Donnerstag, 5. Dezember 2013

The Perfect Palette TAG


Guten Tag und hallöchen! Na, fliegt euch auch euer Haus um die Ohren? Oder zumindest der Regenschirm?

Ich möchte heute den "Perfect Palette TAG" machen, der derzeit auf Youtube und Co. rumgeht. Falls ihr den TAG noch nicht kennt: er besteht aus 8 Fragen rund zum Thema Paletten, wobei dabei die verschiedenen Stärken von Paletten geht. Die Fragen sind wie folgt:

1. Best Packaging
2. Best Color Payoff
3. Most Versatile
4. Best for Traveling
5. Biggest Regret
6. Best Color Names
7. Least Used
8. Most Used, Most Loved, Desert Island


Ich beteilige mich an dem TAG, weil ich schon immer mal irgendeinen TAG mitmachen wollte. Und dieser gefällt mir eig ganz gut, vor allem kann ich wirklich was dazu sagen.

So, let's start girls, huh?

1. Welche Palette hat die beste/schönste/praktischste Verpackung?


Ich geh hier mal nach der schönsten Verpackung, wobei diese auch recht praktisch ist (eignet sich dank der scharfen Kanten nämlich hervorragend als skurrile Mordwaffe).
Hierbei handelt es sich um die "Spoiled Rich" Palette von der MAC Archie's Girls Collection.
Das tolle: Sie ist tatsächlich aus Metall und dank des Druckknopfes sehr einfach zu öffnen. Außerdem finde ich das Design sehr süß, nicht zu aufdringlich aber trz sehr nett gemacht.

Das gibt 100 Gummipunkte an MAC!
(Die Kollektion war im Frühjahr 2013 erhältlich)


2. Welche Palette hat die beste Pigmentirrung?


Ja gut, die Make Up Forever "12 Flash Color Case" ist eig eine Creme-Shadow-Palette. Aber das ändert ja trz nichts daran, dass die Farben herrlich bunt und herrlich pigmentiert sind. Nicht nur perfekt für Kostüme etc sondern auch als Base für farbige Puderlidschatten zu empfehlen!


3. Die vielseitigste Palette.


Ding ding ding! Diese Runde geht - wie könnte es anders sein - an die essence "Your Cupcake-Palette". Wer schon länger in der essence-Community ist kennt und liebt sie. Man kann mit ihr nicht nur Alltagslooks zaubern, sondern auch schöne, ausgefallene AMUS. Und mal ganz ehrlich: Ich bin doch nicht die einzige die dieses Türkis LIEBT, oder? Mal abgesehen davon sind die Lidschatten allesamt super pigmentiert und buttrig und einfach-ein-Traum.





4. Die beste Reisebegleitung.

Quadratisch (nicht ganz), praktisch, gut. Urband Decays "Naked Basics". Ich glaube darüber ist sich schon so oft der Mund fusselig geredet worden, dass ich jetzt auch nicht mehr so viele Zeilen darauf verwenden will. Die einzige Frage, die vlt noch aufkommen könnte, wenn man die ja doch recht neutrale Farbauswahl begutachtet: Du stehst doch so auf Farbe? Vermisst du das nicht?
Und meine Antwort: Jein. Wenn ich dann mal um Urlaub bin, schminke ich mich kaum. Und da reichen diese 6 Töne vollkommen.


~ Kurze Out-Of-Theme-Question: Was haltet ihr von der neuen "Naked 3 Palette" und wollt ihr euch sie zulegen?~


5. Den Kauf bereue ich./Diese Palette hasse ich.

Dass das genau auf zwei Paletten fällt, die ich geschenkt bekommen hab, ist irgendwie doof. Aber wenn ich sie mir selber gekauft hätte, hätte ich es wohl bereut. /: Ich spreche zunächst einmal von der oben erwähnten Make Up Forever Palette. Versteht mich nicht falsch, die Qualität ist super und auch die Farbauswahl nicht schlecht. Aber ich benutze derzeit nicht mehr ganz so viel bunte Farben, wie als ich sie bekommen hab. Was einfach an den Praktika liegt, die ich derzeit mache. Da muss ich nämlich "ordentlich aussehen". Wie Mama immer sagt.
Nun zu der anderen Palette. Die "Lidschatten Palette Grüntöne" von Douglas. An sich sind die Farben gar nicht soohhohohoho übel. Und die Textur ist auch okay. Nicht weltklasse, aber okay. Nur was mich total nervt an ihr: Sie schimmern alle. ALLE. Und damit mein ich nicht so einen schönen, ausgefallenen Schimmer, der mir selbst als Anti-Schimmer-und-Glitzer-Mensch vlt noch gefallen könnte. Nein, wieso auch? Deswegen ist das definitiv meine Floppalette. Schade um das Geld, was meine Eltern dafür ausgegeben hat.


6. Welche Palette hat die besten Lidschatten-Namen?

Hm, das ist schwer, weil die meisten Paletten die ich besitze, gar keine extra Namen für ihre Lidschatten haben. Aber hier würde ich glaube ich wieder die "Naked Basics" nehmen, einfach stellvertretend für andere Urban Decay Lidschatten. Die Namen sind jetzt nicht super ausgefallen, aber heißen immerhin nicht "Cyan" und "Carbon" wie bei der von Make Up Forever. q:


7. Die am wenigsten benutzte Palette.

Ja wieder so ein Flop-Produkt. Auch diese Palette wurde mir geschenkt. Und sie landete nur nicht auf der Liste von Punkt Nr. 5, weil sie sehr billig ist. Die "Soul Sister- Palette" von essence entspricht genau den normalen essence-Lidschatten. Kaum pigmentiert und in den meisten wieder irgendein ominöser Schimmer. Obwohl die Farbzusammenstellung eigentlich gar nicht so schlecht ist.
Aber gut, wir wissen ja alle, dass essence auch darauf abzielt, weniger pigmentierte Lidschatten für "Schmink-Anfänger" zu produzieren und dass sie das auch besser können haben wir alle schon gesehen (siehe Punkt Nr. 3). Benutzen tue ich diese Palette trz nicht.



8. Kurz gesagt: DIE BESTE DER BESTEN PALETTEN.

Ja, was kann das nur sein bei mir? Aber ihr seht es ja schon: Ein MAC-Quad, das ich mir selbst zusammengestellt habe. Enthalten sind die Farben (von links oben an) Smut - Velvet Finish, Copperplate - Matte Finish, Mystery - Satin Finish und Blanc Type - Matte Finish.

Öh schon wieder so langweilige Farben.
Jein. Denn diese Lidschatten sind nicht nur alleine schon sehr schön und lassen sich super verarbeiten (okay, bis auf Mystery, der ist manchmal ne Zicke), sondern sind auch unglaublich toll in Verbindung mit knalligen Farben. Blanc Type eignet sich bei meinem Hautton wunderbar als neutrale Grundfarbe und lässt sich eig. mit ALLEN Farben gut kombinieren und Copperplate ist ein Traum in der Lidfalte mit Lila- und Blautönen. Außerdem liebe ich dieses Grau bis ins Grab. *-* (*sabber*schwitz*)

Und deswegen meine Damen, hat sich dieses Quad (vorerst) den Vorrang in meinem Herzen verdient.


Noch eine Anmerkung: den Großteil meiner wirklich ausgefallenen Farben habe ich nur als einzelne Lidschatten. Ich weiß auch nicht genau wieso, wahrscheinlich weil es die selten nur in Paletten zu finden sind (zumindest in good-old-Germany).

Also, das war mein "The Perfect Pallete TAG", ich hoffe er macht euch genau so viel Spaß beim lesen wie mir beim schreiben! Wenn ihr den TAG auch macht, schickt mir doch den Link! Außerdem will ich euch noch ein paar Youtube Videos verlinken (alle auf englisch!!), wenn ihr den TAG da auch noch mal verfolgen wollt. c:

amarixe: http://www.youtube.com/watch?v=M79MtJs7pro
essiebutton: http://www.youtube.com/watch?v=Q5_8rAeVnBw
macshadowcombos: http://www.youtube.com/watch?v=w7dASA4be_c

Und als aller letztes - versprochen!:
Wie findet ihr das neue Bloglayout?

Gruß Anna.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen