Dienstag, 14. Januar 2014

Chanel's Candy Yum Yum

Moin moin die Damen!
Die jenigen von euch, die noch nicht wissen, worum es geht werden sich wohl denken "Böh ist die doof, Candy Yum Yum ist doch von Määäääc.". Und ja liebe Freunde, das ist mir bewusst.
Aber Chanel hat in ihrer Spring Collection 2014 (hab den Namen vergessen, ist aber eh unaussprechlich, so never mind) ein mattes Hubbabubba-Pink raus gebracht. Und woran denkt Beauty-Weib da als erstes? Nanaaaa?
Anyways. Ich hab mich immer noch nicht entschieden, ob ich einen Collectivhaul mache oder nicht, aber über dieses Exemplar wollte ich so oder so einzeln berichten.
Es handelt sich um den Rouge Allure Velvet 44 La Diva. Die Stückzahlen vor Ort sind sehr begrenzt, also wer sich jetzt spontan angesprochen fühlt sollte eilen!
Aber erstmal zum wichtigen: Hier ist das gute Stück!
Ja, das Bild ist mit Photoshop etwas nachbearbeitet. Zumindest der Hintergrund. Die Farbe ist recht original getreu. Allerdings war es sehr bewölkt und nur wenig Tageslicht vorhanden. Aber ich wollte so gerne ein Close-Up von dem Einstanz haben. n_n Und mit Blitz so nah sieht manchmal etwas... Überbelichtet aus.

Zeit für die ersten Details sowie erster Eindruck:
Wir erhalten 3,5g für 31,22€ bei Douglas. Die Verpackung ist - wie üblich bei Chanel - sehr schick und hochwertig, aber auch etwas altbackend. Muss man mögen (ich tus eher weniger ;D). Aber dieses raus poppen wenn man oben auf den Lippenstift drückt ist sau cool. Wissta wat ich mein?
Grundsätzlich gibbet aber nichts zu meckern. Und ob man schwarz-gold als Kombi nun mag oder nicht, bleibt ja jedem selbst überlassen (zum Glück).

Kommen wir nun also zum eingemachten:
Die Rouge Allure Velvet sind bzw. sollen matte Lippenstifte sein, die die Lippen jedoch nicht austrocknen.
Das mit dem Matt unterschreib ich gerne, dass der weniger austrocknet als z.B. ein MAC-Lippenstift mit mattem Finish würd ich mir nicht anmassen.
Ohne Blitzlicht, Neonröhre
Mit Blitz, selber Raum

Der einzige Unterschied, der mir jetzt spontan auffallen würde zu matten Lippenstiften anderer Marken, sei dass (zumindest dieses Exemplar) im ersten Auftrag die Farbe nicht ganz so extrem deckend ist. Versteht mich jetzt nicht falsch, La Diva ist deckend, keine Frage. Aber ich hatte das Gefühl, dass meine eigene Lippenfarbe noch etwas andere Untertöne mit einbringt. Das war bei Candy Yum Yum (ich besitze den nicht, bin im Laden aber schon häufiger drum herum getingelt und habe ihn auftragen lassen ;D) nicht der Fall. Candy Yum Yum ist Candy Yum Yum. Bei jedem, immer. Nicht dass das schlecht wäre. Ich denke, ganz nach eigenem Gusto, nä?
Bei Temptalia wird La Diva auch mit MAC Pink Nouveau verglichen und da ich diesen Farbton ebenfalls besitze, habe ich ihn einfach mal daneben geswatcht.
 Tageslicht, bewölkt.

Entschuldigt bitte den etwas fragwürdigen Zoom. Ich habe die alte Kamera (die wir bereits gebraucht gekauft hatten ;D) von meiner Schwester übernommen. Das Problem: Man muss vorne am Objektiv fokussieren. Da ich leider keine drei Arme habe, stellte sich das als etwas schwierig heraus.
Ich arbeite dran! Pinky Promise!
Ich habe mich auch nicht lumpen lassen euch nochmal schnell ein Tragebild von Pink Nouveau hinter her zu schieben.
Tageslicht, bewölkt, mit Blitz

Für den direkten Vergleich könnt ihr auch in der Swatchgallerie von Temptalia vorbeischauen (ihr könnt die Farbkarten verschieben, für einen besseren Vergleich). Ich finde es recht amüsant, dass La Diva bei ihr heller wirkt als CYY. Ich hatte bei mir eher den gegenteiligen Effekt.

Egal, kommen wir zum Fazit.
Grundsätzlich gibt es an La Diva nichts zu mäckeln: Die Deckkraft und Haltbarkeit ist gut, wie man es von matten High-End Lippenstiften gewohnt ist. Die Farbe ist herrlich auffällig, aber das ist Geschmackssache.
Wer sich etwas "besonderes" gönnen will, ist hier bestimmt nicht falsch (ohne Gutschein hätte ich mir den auch nie gekauft). Wer nur nach einem knalligen, extrem auffälligen und matten Pink sucht, kann sich auch Candy Yum Yum zulegen und ca 13€ sparen.
Ich bin zufrieden (und sehr stolz, erstes eigenes Chanelprodukt yay) und bereue den Kauf nicht!

Habt ihr noch weitere Fragen/Bedenken? Immer her damit!
Tüdelüü, Anna.


Nachtrag: Ich habe La Diva bewusst nicht als Dupe bezeichnet, da ichs irgendwie albern finde noch teurere Produkte als dieses zu benennen. Mit "Dupes" assoziiere ich eig billigere Produkte, die den "Originalen" ähneln. Kann aber sein, dass das nur meiner Sicht der Dinge entspricht.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Nicht wahr? :DD Ich bin nach wie vor sehr happy damit n_n

      Löschen
  2. Antworten
    1. Ja oder? Vorallem hab ich das Gefühl, das ist so ne "kann jeder tragen" Farbe. Also wenn man will. :D

      Löschen