Dienstag, 25. März 2014

Extreme Situation erfordern extremen... Halt!

Tach die Damen!
Alles fit bei euch? Heute gibbet den ersten von zweien Barcelona-Abschieds-Posts. Und zwar meine Make-Up-Favoriten für lange Arbeitstage. ;D Auch wenn ich mich, wie bereits erwähnt, in der letzten Woche eher weniger geschminkt habe, hat sich mittlerweile ganz deutlich gezeigt welche Produkte den Tag mitmachen. Und welche eben nicht. Ja, es werden auch ein paar Neuerwerbe darunter sein, die ich fast alle schon getestet habe. Ansonsten haben mich viele Produkte in meiner vorherigen Einschätzung bestätigt.
Ich kann euch aber jetzt schon verraten: Die 24h Colour Tattoos sind nicht dabei. ;D Auch wenn sie deutlich besser argiert haben als bei unseren ersten gemeinsamen Versuchen, halten sie bei mir einfach nicht mehr als 8-9 Std. Was grundsätzlich eine super Leistung ist, aber unter den extremen Testvorraussetzungen erwarte ich auch extrem gute Ergebnisse! Und die sind auch erreicht worden, ohja!
Kein Blitz, Badezimmerlicht

Als erstes gehen meine Props zu meiner Gesichtscreme, die ich ursprünglich nur als Nachtcreme benutzt habe. Allerdings ist die Kiehl's Ultra Facial Creme leer gegangen und ich kam noch nicht dazu sie nachzukaufen. An ihren Platz trat die Pureness Moisturizing Gel-Cream von Shiseido, welche eine gelartige, sehr leichte Textur aufweist. Dennoch schafft sie es den ganzen Tag meine Haut gepflegt und frisch zu halten, trz Klimaanlagenhorrror. Und auch über Nacht tut sie ihr bestes um mich morgens mit einer gepflegten und nicht spannenden Haut aufwachen zu lassen. Ich überlege ernsthaft auf die Creme von Kiehl's zu verzichten und nur noch auf diese umzusteigen.
Auch wenn ich den Rimmel Stay Matte Primer sehr gelobt habe, ist mein one-and-only immer noch der Base de Teint Acti'Mine 03 Kiwi von Givenchy. Er hat zwar ein anderes Einsatzgebiet, aber er hält meine Wangen den ganzen Tag Rötungen-frei. Auf der Haut ist er nicht zu spüren, gibt jedoch eine subtile Pflege für meine eher trockene Wangenpartie ab. So so so much love my dear!
Ich kann nicht sagen, ob er mir besser gefällt als die Urban Decay Primer Potion, aber für mich ist Soft Orche ein Verlasstier, eine Lebensversicherung für Lidschatten und Eyeliner. Natürlich spielt auch immer etwas die Qualität der Lidschatten mit rein, aber MAC e/s halten bis zu 10 Std ohne maulen, Urban Decay's sogar bis zu 14-16 Std. Ich bin immer wieder begeistert.
Der Vollständigkeitshalber: Ja, die Urban Decay Primer Potion ist es wert. Ich habe sie noch nicht in Kombi mit MAC e/s getestet, aber mit ihren Markenverwandten hält und hält sie. Muss ich da noch mehr zu sagen?
Es war wohl abzusehen, dass die Naked Basics mein Favorit ist und bleibt. Klein, kompakt und die Haltbarkeit überzeugt durchgängig und zuverlässig. Zumindest bei mir halten matte Nuancen noch einmal besser als schimmrige, deswegen steht sie noch vor ihren größeren Schwestern.
Ich wollte erst einmal ausgiebig mit ihr spielen, bevor ich mich der Naked 2 zuwende. Ob diese die Naked 3 letztendlich zu überrunden vermag, kann ich also noch nicht zu sagen. Anfangs war ich etwas ideenlos, was ich mit dieser gebalten Menge Rosa anfangen soll. Ich als, typisches rosa-Kleidchen-mit-Ballerinas-Mädchen, dessen Hobby es ist Teestunde mit ihren Plüschis zu machen und ihren Barbiepuppen Kleider zu nähen. Doch wir werden warm und wer weiß, vielleicht gibt es bald ein selbst gehäkeltes Schutztäschen. Oder eben auch nicht.
MAC's Dazzle Light ist der einzige schimmernde Lidschatten, bei dem ich ohne zu zögern 'Ja, ich will!' sagen würde. Ob als Highlighter oder als Hingucker auf dem Lid: Er gibt einem Alltagslook (ja, ich muss immer noch dezent und angepasst aussehen *snief*) das gewisse Etwas. Und natürlich: Die Haltbarkeit ist top! Wenn ich den Sieg in der Kategorie 'Matt' eher Urband Decay zusprechen würde, triumphiert Dazzle Light Definitiv über alle schimmernden Nuancen UD's, die ich bis dato getestet habe.
Muss ich zu dieser Kombi wirklich noch was sagen? Ich habe mir zwar sagen lassen, dass es weit aus bessere Augenbrauenstifte und Farben geben, aber für mich reichen das Alverde Augenbrauengel und der Catrice Eyebrow Stylist vollkommen aus. Ich brauche auch kein pompöses, vergoldetes Kunstwerk, das das Bild in seinem inneren überschattet. Ich nehme lieber den schlichten Holzrahmen, der farblich zum Gesamtbild passt, aber eben nur einrahmt.
Ein frischer Teint gefällig? Nach 5 Stunden Schlaf durchaus von Nutzen ist NARS Orgasm. Wir kennen ihn alle und der der ihn besitzt weiß was ich meine. Orgasm hält da, wo er hin gehört, ist Foolproof und lässt mich den ganzen Tag frisch aussehen. What more can I ask for?
Mein erstes Creamrouge und ich kann jetzt schon sagen, dass es nicht bei einem bleibt! Schneller Auftrag, frische Farbe, auch wenn sie ganz anders als Orgasm ist: Cactus Flower ist jetzt schon ein Favorit von mir und wird es denke ich auch lange bleiben.
Der Vollständigkeit wegen: Das BESTE Deo. Es riecht nach nichts, es ist schonend zu den Achseln und es hält den ganzen Tag trocken (es reißt mir den Alkohol aus der Hand! :D). Leider ist es mir leer gegangen. Ich bin auf Playboy umgestiegen, für Männer. Das spart Parfüm, hält dafür aber nicht ganz so gut die Achseln schweißfrei. Dafür riech ich unglaublich männlich, YÜAH!
Die Shiseido Blotting Papers sind gewiss kein billiger Spaß, aber ein Papierchen täglich reicht auch vollkommen aus um ab und zu etwas Öl vom Gesicht zu nehmen. Ich wüsste nicht, was ich ohne sie machen würde. Ja gut, Nachpudern wahrscheinlich, aber irgendwann sieht man dann halt aus wie nen Schneemann.

Kurze Anmerkung noch: Ich habe natürlich viele weitere Favoriten mit, von denen viele in meine tägliche Routine gehören. Für meinen "normalen" Alltag sind die meisten davon auch top, aber ich wollte hier noch eine Stufe höher gehen und zeige deswegen eine kleinere Auswahl!
So, nachdem ich heute Vormittag den Text schon vorgeschrieben hatte sitze ich jetzt Teeschlürfend aufm Hotelzimmer und füge Bilder ein. Wenn ich nach der Staffparty noch lebe, melde ich mich vor meinem Abflug noch einmal. ;D
Bis dahin,
Tüdelüü.

Kommentare:

  1. Wow, was für toller, ausführlicher Bericht! Ich habe die Shiseido Gel-Cream früher auch benutzt, bin aber schon länger auf Kanebo/Sensai umgestiegen. Von Kiehl's habe ich noch nie was ausprobiert - dafür von der Naturkosmetikmarke KORRES, kann ich auch empfehlen! - Liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    www.collectedbykatja.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kiehl's Produkte sind ausschließlich auf pflanzlicher Basis und dafür eig recht erschwinglich (Meine Creme kostete nur halb so viel wie die von Shiseido q:). Dadurch, dass sie auf pfanzlicher Basis sind muss man schon etwas auf Verträglichkeit achten. Allerdings kann man Produkte innerhalb von 28 Tagen umtauschen, wenn Allergien o. Unverträglichkeiten auftauchen.
      Ich benutze derzeit ein Duschgel von Korres (Maaaaaango *-*) und habe einmal eine Probe von der Körperbutter benutzt, die spitze war. Ich glaube dann werd ich da auch mal weiter forschen! c:

      Löschen