Dienstag, 20. Mai 2014

Grau grau grau grau grau grau. Und grau.

Ja ich weiß, es heißt 'Manicure Monday', wahlweise 'Manic Monday' oder ganz knackig 'Manimonday'. Aber ich, als der true-e Rebell, der ich nunmal bin, berichte dienstags über meine Nägel. Was machst du jetzt, Sytstem?!
Also: Ich bin wohl nicht die einzige, die ein ums andere Mal im DM vorm Essie Regal steht und die Lacke anschmachtet. Stolz kann ich behaupten in letzter Zeit fast immer 'Nein' gesagt zu haben (und das natürlich auch umgesetzt), aber Grau und Schmodder catched mich dann doch immer. Immer? Häufig genug, denn mit Maximilian Strasse Her (didn't got the name?) zieht nun mein drittes Grau von Essie ein. Shit happens.
Außerdem: Grau geht immer und noch außerdemerer ist Maximilian Strasse Her nicht nur grau, sondern ist je nach Licht eher grünlich oder bläulicher. Und das ganz ohne irgendwelchen Glitter oder sonstigen Fusel.
Zum Vergleich habe ich auch noch eine Nuance von essence heran gezogen, jedoch wird schon im Fläschchen sichtbar, dass MSH (klingt wie ne Krankheit) sich deutlich von seinen Nebenbuhlern unterscheidet. Er ist deutlich heller und deutlich bläulicher, was alleinstehend meist gar nicht so extrem auffällt.
Mit 8€ pro Fläschen ist er wie alle Essielacke kein Schnäppchen, aber für mich definitiv jeden Cent werd.
Ich habe ihn bis gestern Abend eine Woche lang durch getragen ohne, dass er irgendwo gesplittert wäre. Ein bisschen Tipwear zeichnet sich selbstverständlich ab, jedoch nicht so stark, als das es mich stören würde. Da ist die Schmerzgrenze verschieden, ich finde es trotzdem eine super Leistung. Er hätte bestimmt noch ein paar Tage länger durchgehalten, aber nach einer Woche wollte ich dann doch mal umlackieren. :D
 Mit Blitz
Ohne  Blitz, Tageslicht

Ich möchte noch einmal betonen, dass ich zum Zeitpunkt der Bilder bereits eine Woche lang lackiert hatte. Für das Gekrüppel am unteren Ende des Nagels bin ich bzw meine mangelnde Lackierkunst verantwortlich.

Ich hatte erst vor die anderen Lacke im Vergleich zu lackieren, dafür fehlt mir gerade aber etwas die Zeit und nur auf MSH ist der Unterschied auch so deutlich sichtbar.
 Chinchilly, Maximilian Strasse Her, Nude or What?, Masterplan
Masterplan, Nude or What?, Chinchilly, MSH

Man kann hier ganz deutlich sehen, wie verschieden Grautöne doch sein können. Einen Liebling könnte ich spontan nicht ausmachen, aber MSH fügt sich wunderbar in eine meiner Nagellack-Nischen ein. 
Allen , denen der Farbton gefällt kann ich nur eine dicke Kaufempfehlung aussprechen!

Was haltet ihr von Maximilian Strasse Her und grauen Lacken im Allgemeinen?
Ich freue mich auf eure Kommentare und bis zum nächsten Mal! c:

PS: Ich hab keine Ahnung was mit der Schrift los ist, sorry. >-<'''

Kommentare:

  1. Also die Essie Lacke haben schon eine tolle Qualität. Ich finde den Lack sehr schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geb ich dir Recht! Gerade im Vergleich zu anderen Drogerielacken bin ich immer wieder begeistert.

      Löschen
  2. Eine tolle Farbe, graue Lacke gefallen mir eigentlich nur wenn sie noch irgendeinen anderen Farbeinschlag oder ein besonderes Finish haben. Lilagrau gefällt mir am besten, aber auch MSH *hihi* ist toll. LG Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lilagrau ist auch einfach toll. *-* Vorallem aufn Augen und (dank Chinchilla) auf den Lippen finde ich die Kombi unglaublich effektvoll.
      Blau ist ja der Verwandte von Lila und Grün ist da ja auch nicht mehr fern. o;

      Löschen