Sonntag, 1. Juni 2014

April and May went by. Again.

Es kommt er selten vor, dass ich über meine Favoriten nach denke, außer es gibt einen gegebenen Anlass. Aber da der Sonntag diesen Monat zu passend auf den ersten Juni fällt, wollte ich mich dem Beautybloggertrend zu den Monatsfavoriten anschließen. In meinem Fall sinds dann eben die letzten zwei Monate.
Wie üblich in Favoriten beschränkt sich mein Verbrauch nicht nur auf die dargebotenen Produkte, sondern auch auf viele weitere. Aber ich wollte euch nicht wieder mit den alten Grundbausteinen meines täglichen Werkes nerven, sondern nur Neuheiten und/oder neu geliebtes präsentieren.
Außerdem habe ich seit Anfang Mai - bis auf bei DM - nichts neues mehr geshopt und könnte auch nichts reviewen.
Lange Rede, kurzer Sinn: Hier sind meine Favoriten für April und Mai!
Anmerkung: Ja, das ist ein IKEA Kissenbezug.
MAC's Kid, wollte ich nicht aus der Palette porkeln um keine Kitschen rein zu hauen, ist für meine faulen Tage aber der perfekte Creaseton. Die Textur (Velvet Finish) ist herrlich zart und der Farbton weder zu warm noch zu graustichig. Wann immer ich wirklich Farbenfrohe Lippen getragen habe und mir keinen Kopf machen wollte, welche Lidschatten farblich NICHT dazu passen könnten, griff ich zu Kid.
Die Gel-Creme von Clarins stimmte mich beim ersten Testen zwar skeptisch, da sie unglaublich schnell einzieht und mir manchmal das Gefühl hinterlässt mich gar nicht eingecremt zu haben, aber meine Haut/meine T-Zone ist mit ihr so viel besser geworden. Ich überlege nach wie vor, ob ich zu einer Alternative für den Abend greifen soll, aber als Tagescreme ist sie nicht mehr weg zu denken.
Seitdem ich das Bioderma Sébium H2o besitze, habe ich das Sensibio kein einziges Mal mehr verwendet. Dieses hier ist speziell auf fettige und Mischhaut ausgelegt. Außerdem riecht es besser. q;
Während sein berühmter Bruder meiner Haut so gar nicht geholfen hat, sie sogar etwas verschlimmerte, ist meine Haut seit dem Wechsel stetig besser  geworden. Gerade in Verbindung mit der Creme von Clarins.
Von der Make-Up-Entfernenden Leistung tuen sich die ungleichen Geschwister nichts. Ein tolles Produkt, und für alle, die mit Sensibio nicht allzu viel anfangen konnten vielleicht eine Alternative.
Ebenfalls nicht mehr aus meinem Schmink-Tussi-Dasein raus zu denken ist das Bronzing Puder von Givenchy. Ich finde, es wirkt als Kontur absolut natürlich, da es nicht matt ist und etwas heller als mein Dauer-Brenner Harmony von MAC. Wenn ich stark Konturiere darf Harmony zwar nicht fehlen, aber mit einem natürlichen Rouge harmoniert (ha, Witz) der Bronzer besser.
Noch ein zwegentfremdetes Konturprodukt! NARS Dolce Vita ist uns als Rouge allen ein Begriff, ich musste aber feststellen, dass er mir als Kontur fast noch besser gefällt. Ist was anderes als das ewige Braun und verleiht meinem Gesicht eine ganz eigene Frische finde ich. Solange man es nicht übertreibt...
Chinchilla ist einfach perfekt. Das Tragegefühl, die Farbabgabe, die Farbe an sich. Graue Lippenstifte sind die kleine gepämperte Schwester von schwarzen, aber trotzdem was ganz eigenes.
Ich trage ihn gerne Mal im Büro und finde ihn für den Alltag durchaus angemessen, wenn man sich eben nicht nur im Rosa-Braun-Bereich bewegt und auch was wagen kann/möchte.
Braune Nudetöne lassen mich momentan ziemlich kalt. Rosé ist der Shit! Immer wenn mich akute Unkreativität übermannt greife ich zu ihr. Ich hab mit der Naked 3 noch nie daneben gelegen und wenn ich Sonntags doch noch einmal auftragen musste, für irgendwelche ominösen Familienevents griff ich nach der Naked 3. Zuverlässig in Form, Farbe und Qualität. Ich hätte es gar nicht vermutet, aber ich benutze sie sogar lieber als die Naked 2.
Die Burberry Velvet Foundation hat Einzug in mein Leben gehalten und wird sich nicht allzu schnell wieder verabschieden. Ich habe sie bereits ausführlich reviewt. Für die Schnellen einmal in kurz:
Tolle Deckkraft (Mittel bis aufbaubar), tolles mattes Finish und tolle Haltbarkeit.

Und das wars auch schon. So schnell geht das. Ich hoffe ihr hattet Spaß an den 759285 Favoriten diese Woche, genießt den Rest des Sonntags und man sieht sich dann ab morgen wieder!
Bis demnächst.

Kommentare:

  1. Grauer Lippenstift im Büro? Echt? Du bist ja mutig, Respekt! Der Bronzer ist wunderschön, da könnte ich direkt neidisch werden ;-) Ganz liebe Grüße Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht nicht im Kundenmeeting. ;D
      Ja aber es sind schon deutliche Spuren der Verwüstung zu sehen. Da blutet einem ja fast das Herzchen. x;

      Löschen
  2. Schick schick, deine Favoriten. Sowas hätt ich auch echt gern bei mir rumliegen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja meine kleine Bonzen-Make-Up-Sammlung. q; Wobei sie eig erst teuer wurde als ich anfing Praktika zu machen. Money money moneyyyy. q;

      Löschen
  3. Die Clarins Creme macht mich neugierig;)

    Liebst, Minnja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du Mischhaut hast, schau sie dir auf jeden Fall mal an! Es braucht zwar schon 3 Wochen, bis man einen Effekt wirklich deutlich sieht, aber dann war er bei mir gravierend! c:

      Löschen
  4. Hehe, ich kenne wirklich kein einziges deiner Favoriten, bzw habe noch kein einziges Produkt verwendet :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist das jetzt gut oder schlecht? :D Aber empfehlen kann ich sie alle. ;D

      Löschen