Donnerstag, 18. September 2014

Kill The Samples 0.5

Bloggen, nicht bloggen? Das ist hier die Frage. :D
Ich sitze gerade mit Mama auf dem Sofa, habe nen geilen Bruger verdrückt und gucke Harry Potter. Und es juckt mir nur so in den Fingern.
Die Sandri hat zum Samples leeren aufgerufen und dem gehe ich seit kurzem nach. Aaaaber die Bilanz nach zwei Wochen beläuft sich auf drei Produkte. Ich hatte den Eindruck das erspare ich euch und mir. c;
Stattdessen habe ich ein paar Lippenstift Samples in meiner Sammlung und ich dachte... Oh mein Gott, die Umbridge hat rosa Zucker. Ist das schon mal jemanden aufgefallen? :D
Okay, die Fassung. Ja, ich dachte ich zeige euch Lipswatches dazu und gebe kurz meine Meinung preis. Ich habe zwei Samplessets:
Einmal von Chanel mit vier Nuancen der Rouge Allures und von Shiseido mit drei Nuancen der Lacquer Gloss und drei der Lacquer Rouge.
Wir beginnen mit der guten Chanelle.
124 Ambigué
135 Énigmatique
129 Surprenante
131 Étonnante
Den Samples ist zwar ein Lippenpinsel beigelegt, aber der ist, um es nett zu sagen, zum in die Tonne treten.
Mit dem Pinsel sind alle Nuancen nicht direkt deckend und kriechen etwas in die Lippenfältchen. Ambigué und Ènigmatique enthalten leichten Schimmer. Am besten der vier Nuancen gefällt mir Énigmatique, ein schönes Alltagsrot, trotz Schimmer.
Das Tragegefühl ist leicht und sehr angenehm.

Und weiter gehts mit Shiseido.
PK 304 Baby Doll
RS 306 Plum Wine
BE 102 Debut
RS 723 Hellebore
RS 322 Metalrose
RD 321 Ebi
Die drei oberen Nuancen, die Laquer Gloss sind sheerer und dünner in der Textur. Wie Lipglosse eben. Außerdem enthalten alle drei einen bläulichen Schimmer. Mal ne blöde Frage, aber wieso packen die so viele bräunliche Farben in die Samples, mag die sonst keiner haben?
Anyways, auf den Lippen fühlten sie sich alle leicht klebrig, aber pflegend an.
Von den drei Lacquer Rouge hat nur Ebi einen leichten Sheen, ich konnte das nicht ganz zu ordnen, ob Schimmer oder nicht. Die Textur ist etwas dicker, dafür auch deckender und klebriger. Allerdings habe ich sie nicht als störend empfunden. Hellebore gefällt mir sogar richtig gut.

Ja, so sieht er aus, mein erster Sample-Attempt. Ich werte das mal nicht als vollwertigen Beitrag zum Projekt. Ich hoffe in ein bis zwei Wochen etwas mehr beitragen zu können.
Macht ihr mit beim Samples leeren oder schmeißt ihr diese schon von vorne herein weg?
Ich wünsche noch einen angenehmen Abend.
Bis demnächst! c:

Kommentare:

  1. Ich schmeiß keine Samples weg. Wenn mir die Sachen nicht zusagen, dann geb ich sie weiter. Diese Shiseido Sample hab ich auch noch, aber bisher nicht verwendet. Ich hab ja schon einiges an Pröbchen, aber ich vergess die immer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi genau das ist das nämlich, aus den Augen, aus dem Sinn :D

      Löschen
  2. Hach, ich mag ja die Shiseido Lippenprodukte ♥
    Bei der Aktion wollte ich auch gern mitmachen, ich bin aber noch nicht dazu gekommen. Ich habe mir für diese Runde hauptsächlich Duftproben rausgesucht aber ich habe aktuell so viele Originalgrößen die ich vorstellen will und die deshalb erst einmal Vorrang haben. :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte die bis dato noch gar nicht wirklich aufm Schirm, vielleicht ist es Zeit das zu Ändern. :D
      Ich finde das auch etwas schwer alles im Alltag unterzubringen, aber ich gebe mein bestes. :D

      Löschen
  3. Ahhhh ich freue mich riesig, dass du mitmachst. Ich bin vor dem Urlaub leider nicht mehr zum Post gekommen, hole es aber danach bald nach :) shiseido wird bei mir auch dabei sein! Danke für die swatches :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ich freu mich auf deinen Post. c:
      Ich glaube diese Samples sind weit rum gegangen :D

      Löschen
  4. Bis auf Hellebore gefallen wir die Farben nicht wirklich - zu sheer. Shiseido und Chanel sind eh nicht meine Marken. Ich hasse Pröbchen und brauche die immer ganz schnell auf, gebe sie weiter oder schmeiße sie weg (eklige Düfte z. B.). Lg Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider horte ich die auch. xD Hihi.
      Ich hab auch noch sooo viele Foundation Samples. Natürlich alle zu dunkel. Damit wollte ich auch mal nen Post machen. Das schlechteste Matching gewinnt. :'D

      Löschen
  5. Hm, ich kann mit solchen Glossgeschichten ja nicht so richtig was anfangen - doch wartet auch ein Körbchen Pröbchen zum leeren auf mich, muss mich unbedingt mal wieder ranhalten =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ja die Pröbchensammlung ist schon ne Herausforderung. :D

      Löschen
  6. Bei den oberen Swatches gefällt mir 129 Surprenante am besten. Der Ton ist einfach soo schön <3
    Lipglosse...naja, nur in ganz seltenen Fällen mein Fall xD
    haha Das mit den Brauntönen check ich auch nicht. Vielleicht mögen das ältere Damen. Oder sie wollen uns davon überzeugen wie schön Braun doch ist...? :3
    Samples. Oh ja, ich liebe sie und freue mich auch immer darüber. Aber aufbrauchen bzw überhaupt verwenden mach ich dann doch ganz selten. Es kommt natürlich auch auf das Sample an. Mini-Größen finde ich super, mit richtigem Deckel oder Verschluss oder so, und dann so viel Inhalt, dass man es auch 2-3 Mal verwenden kann. Aber so ein kleines Pröbchen, dass bei Zeitschriften dabei ist, damit kann man nicht wirklich viel anfangen, geschweige denn sich eine Meinung zum Produkt bilden, um es zu dann zu kaufen =/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Lipglosse... So richtig meins is das auch nicht, aber ich probiere meine Fühlerchen offen zu halten. :'D
      Finde ich auch relativ schwachsinnig, wer kann schon nach einmaligen Gebrauch sagen, ob das Produkt was taugt oder nicht? Dann lieber weniger Pröbchen, dafür wiederverschliessbar und 3 mal verwendbar als die Plastikdingas, die dir entweder auslaufen oder von der Menge absolut unstimmig sind. q:

      Löschen
  7. Proben habe ich hier sicher auch genug. Mit dem ganzen Foundation-Pröbchen will ich aber gar nicht anfangen- .. das endet bestimmt im Desaster für meine Haut :D .
    Bin aber froh, dass es keine Lippenproben sind - irgendwie kann ich mit den meisten Farben nichts anfangen. Mein Geldbeutel dankt es mir gerade :) .

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Lippenstiftproben sind ja quasi nur komische Farben. >_>
      hihi, ich glaube auch, das könnte etwas anstrengend werden. Müsste ich die Zeit gut peelen. :D

      Löschen
  8. Liebe Anna!

    Ich glaube, ich habe noch nie ein Lippenstift Sample bekommen.
    Doch bei einer Body Needs Bestellung war eine MAC Lippenstift Abfüllung dabei, irgend so ein sheerer flieder Ton, hab ich nicht einmal ausprobiert...

    Die einzigen Samples, die ich tatsächlich aufbrauche, sind Duftproben, aber nur wenn sie halbwegs meinem Duftkriterien entsprechen, was bei den meisten leider nicht der Fall ist.

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Duftproben tue ich mich immer schwer, außer sie sind von einem Parfüm, das ich bereits besitze. :D
      In meinem Douglas des Vertrauens kennt man mich bereits, die suchen mir meist nette Sample raus. c:

      Löschen