Dienstag, 21. Oktober 2014

One More Time... (Dumdumdum)

Nabend.
Liebe Freunde, ich kann euch sagen... Ich bin erst zwei Tage im Studium und fühle mich schon vollkommen Reizüberflutet. Andererseits kann man auch sagen, dass Montag und Dienstag meine härteren Tage sind. Dafür habe ich Freitag frei. Yay. <3 Für die, die es noch nicht mitbekommen hatten: Ich studiere (unter anderem) Japanisch. Worauf ich mich irre gefreut habe und was mir richtig viel Spaß macht. Gut, nach zwei Tagen ist das leicht gesagt. Da ich mir aber nicht nur die Sprache aneignen muss, sondern auch noch ein paar andere mehr oder minder amüsante Fächer habe, bin ich mental gerade etwas durch den Wind. Weil ich nämlich dauerhaft probiere meine Tage durchzustrukturieren. Kommt Zeit, kommt Routine. Hoffentlich.
Und wieso erzähle ich euch den Knös? Naja einerseits, weil ich euch eben gerne volltexte, andererseits, weil sich das natürlich auf die ein oder andere Weise auf den Blog auswirken wird.
Ich will definitiv kein Päuschen einlegen, dann beiße ich mir nur selber in den Arsch... Aber wenn meine Posts in anderer Quantität und Qualität erscheinen, bis ich mich eben eingependelt habe, verzeiht mir. Huuu, durchatmen. Ich muss erst mal runter kommen. Seid ihr am Anfang auch so übereifrig gewesen? Ich bin so ein Organisationstierchen, nicht zu letzt wegen meinem Pferd und brauche einfach immer DEN Plan für meine Woche. Wenn ich dann Zeit habe, bin ich auch gerne mal spontan, aber das Grundgerüst muss sitzen. :D
Anyways, bevor ich mich in Abhandlungen über was-weiß-ich-nicht-was verliere, springen wir zum heutigen Thema: Der DM-Lieblinge Box. Ich bin mir nicht ganz sicher wer hier spät ist - ich oder die Box - aber Anfang Oktober iset nicht mehr, oder? Wollen wir mal nicht so sein, denn die letzte meiner drei Boxen gefällt mir richtig gut. Let´s jump right in.
 
Und da haben wir die sechs Schätze des Monats. Halb dekorativ, halb Pflege- und Verwöhnprodukte.
Wie auch die letzte Box ist diese lila, mit Karte, Schleifchen und jede Menge unverdaulichen Füllmaterial.
Beginnen wir traditional japanisch rechts oben. ;D
Das Garnier Fructis Üppige Mähne weiß anscheinend selber nicht genau, was es eigentlich sein soll. Oder es hat sich mir noch nicht mitgeteilt. Haarspray? Trockenshampoo? Volumenpuder? Auf jeden Fall. gehört es in die Haare. Alles weitere werde ich wohl einem Test unterziehen müssen. Oder ist da jemand schlauer als ich? Ich erhalte 200ml Mysterium für eigentlich 4,95€.
Darunter findet sich der Balea Lippfenpflegestiftt Swirled Kisses. Anscheinend soll dieser lustige aussehende Labello nach Erdbeer und Banane riechen. Urks. Ich mag Erdbeeren, Bananen sind mir aber prinzipiell zuwider. Aber Lippenpflege braucht Frau bekanntermassen immer. Wird also ein Handtaschenkandidat. 4,5g würdet ihr für 1,25€ bekommen.
Uhi, schaumig wirds mit dem Kneipp Rausch der Sinne Aroma-Pflegeschaumbad. Ich bin ja kein Badewannenfan, Schaum gefällt mir dafür um so besser. Leider fasziniert er mich dann doch nicht so sehr, als dass ich 30 min in meinem eigenen Dreck schwimme, nur um ihm beim verschwinden zuzusehen. Und nein, Bücher, Handy oder Laptop nehme ich nicht mit ins Bad. Die sind leider nicht Wasserfest und ich nicht nach wie vor ein Volltrottel. Das Experiment spare ich mir gerne. Der Badeschaum soll nach Lotus und Granatapfel schnuppern und fasst 400ml für 3,45€.
Ein "bunter Blickfang" (Zitat Kärtchen) sollen die p2 Color Up! Lidschatten aus dem Standartssortiment von p2 sind in 18 Farben erhältlich, eine war jeweils in den Boxen. Meine Nuance ist die 110 Get On Board, mein metalisches mittleres Grau. Keine schlechte Farbe, wie ich finde. Bei DM findet ihr sie für 1,65€.
Ein weiteres Balea-Produkt gibt es mit der MED ph Hautneutral Dusch-Soft-Öl Lotion. Ja... Ist ja nen kurzer Name, wa? :D Das ist wieder so eine Art Creme für unter der Dusche, die mir eh nichts bringt, da meine Haut ziemlich motzig ist, aber ich wollte unbedingt mal ein Produkt der MED Reihe von Balea ausprobieren, von daher freue ich mich sehr darüber. Ihr bekommt 250ml für 2,45€.
Last but not least findet sich eine Mascara von Max Factor in der Box. Die Masterpiece Transform hat ein schmalles Gummibürstchen, welche mir in letzter immer wieder positiv aufgefallen sind, und soll eine innovative Volumen-Formulierung beinhalten. Nun gut, das muss sie noch beweisen. Die Mascara bekommt ihr für lausige *hust* 12,85€.

Und, was sagt ihr? Ich finde das als Abschluss nicht schlecht und freue mich über den Inhalt. Der ein oder andere Verwendungszweck muss sich zwar noch heraus kristalisieren, aber wir wären ja keine Blogger, wenn wir das nicht hinkriegen würden, oder? ... Oder?
Lasst mir gerne eure Meinungen und Anregungen da!
Bis demnächst.

Kommentare:

  1. Ich werd mich für die nächste runde glaub ich auch mal bewerben. :D Die dm Lieblinge finde ich eigentlich immer ganz cool und die diesmalige Box sieht auch echt nett aus.
    Ich finde die dm boxen aber auch die neuen rossmann Dinger viel gelungener als die dauerabo Dinger wie BoB etc, wo mittlerweile irgendwie nurnoch ausgelistete Produkte drin landen, die sonst niemand haben wollte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich ja jetzt eh nicht bewerben für ne bestimmte Zeit, aber ich finde die DM Box zumindest im deutschsprachigen Raum mit am besten. Es gibt so viel Samplemistzeugs, was kein Schwein braucht und hier kriegt man halt mal alles durch die Sparten durch.
      Ich drück dir die Däumchen, Anmeldung dürfte ja jetzt wieder sein?

      Löschen