Sonntag, 28. Dezember 2014

Von Transportschäden keine Spur.

Anschnallen und festhalten, wir starten in die zweite Runde!
Nachdem ich Mitte der Woche bereits meine eingekauften Lippenprodukte aus New York präsentiert hatte, kommen nun die Produkte, die sich nur minder in eine bestimmte Kategorie einteilen lassen.
Dies wird der vorletzte Teil meiner New York Reihe sein. Ich hoffe ihr habt wieder ein bisschen Lust auf bunte Bildchen und berühmte Produkte.
Neun Produkte schafften es in die Definierung nicht definierbar zu sein und kommen daher vielleicht etwas zusammenhangslos daher. Trotzdem reibe ich darüber die Hände, sind doch echte Leckerbissen zu sein.
Ich habe natürlich noch deutlich mehr getestet und mir auch Blushes von Hourglass, Tarte usw angeschaut, die mich allerdings alle samt nicht überzeugen konnten. Ohne jemanden auf die Füße treten zu wollen, aber so wirklich ansehnlich ist das Tarte Packaging nu au nich, oder?
Konzentrieren wir uns aber auf das, was es tatsächlich bis zu mir nach Hause geschafft hat:
Make Up For Ever war in letzter Zeit vor allem wegen seiner neuen Lidschatten im Gespräch, die ich mir natürlich auch angeguckt habe. Allerdings war die Auswahl derart erschlagend, dass ich mich letztendlich dazu entschieden habe keine mitzunehmen. Mein Geldbeutel dankt es mir. Stattdessen durften zwei andere, für Make Up For Ever sehr typische, Produkte mit: Die HD Foundation und das HD Pressed Powder. Auf die beiden habe ich schon längere Zeit ein Auge geworfen und kann vorerst sagen, nicht enttäuscht worden zu sein. Eine genaue Review folgt in ein paar Wochen, wenn wir uns auf Herz und Nieren auseinander gesetzt haben.
Das Puder ist transparent und nur so erhältlich, die Foundation habe ich in der Nuance N115. Es gibt noch ein helleres Nuancenduo, N110 (gelblicher) und N107 (rosaner). N117 wäre die gelbstichige Variante zu N115, welche eher rosastichig ist. Lasst euch da nicht von den Namen online verwirren, oder von dieser Aussage.
Eine äußerst hübsche Kombi geben das Ambient Lighting Powder in Ethereal Light von Hourglass und der Shimmering Skin Perfector Pressed in Moonstone von Becca. Ersteres wird als Photoshop aus dem Pfännchen gelobt, das zweite scheint quasi DER Highlighter per se zu sein. Und ja, beide sind unglaublich hübsch, auch auf der Haut. Die Ambient Lighting Powder ist eher als Settingpuder gedacht, enthält aber einen sehr dezenten Schimmer, der der Haut einen frischen Glow verleiht.
Moonstone hingegen ist eine Schimmerbombe wie sie im Buche steht und hat genau deswegen mein Herz erobert: Ich liebe liebe liebe auffällige Highlighter. Noch vor nem Jahr fand ich sie sau doof und überflüssig, jetzt würde ich am liebsten mein halbes Gesicht damit einschmieren. Einen Swatch findet ihr am Ende des Posts.
Kokosöl, Arganöl und wie sie nicht alle heißen: Die Pflegekosmetik stellt derzeit wieder auf natürlichere Produkte um und das 100% Pure Argan Oil von Josie Maran überzeugte nicht nur mich, sondern auch meine Mama. Jetzt steht es bei uns beiden im Schrank, für Haare, Gesicht und all die Körperpartien, die im Winter etwas mehr Liebe brauchen (klingt das falsch...?).
Kat von D lässt mich als Marke tatsächlich eher kalt. Die neueren Paletten finde ich eher langweilig, die Studded Lipsticks fand ich Qualitativ schlecht und Concealer und Foundation klingen zwar nicht schlecht, trotzdem sind wir schon besseres gewohnt. Dennoch trieb es mich zum Counter um mir quasi DAS Kat von D Produkt zu kaufen: Der Tattoo Liner in Trooper. Feine Pinselspitze und ultra schwarz. Ich glaub ich muss euch nicht sagen, dass ich ihn klasse finde. Mein erster Versuch war standesgemäß natürlich etwas wackelig (ein Foto folgt im Post zum letzten Haul), aber man gewinnt schnell Festigkeit. Sehr Easy, sehr schnell und präzise genug auch für die Vertreter des dezenten Liners.
Kein Gang ins Ausland ohne eine kleine Auswahl an NARS Produkte: Ja, ich habe ein Problem. Das ist mir bewusst aber es stört mich auch nicht.
Einen ganz ähnlichen Haul findet ihr übrigens bei Fanny, bei der ich mir zumindest eins der Produkte abgeschaut habe. Dabei handelt es sich um Seduction, ein tiefes leicht beeriges Rot, was mir eigentlich gar nicht steht. Seduction allerdings ist Liebe pur, auch ohne fragwürdige Namenswahl. Der Auftrag ist NARS-typisch äußerst pigmentiert aber ein Blendetraum.
Um das Wangenduett zu vervollständigen kaufte ich mir endlich, nach langem hin und her und soll ich bestellen oder nicht, Olympia, ein Kontur-Highlightduo, welches Anfang des Jahres lanciert wurde. Beide Nuancen sind matt, was das Highlighten etwas schwierig gestallten kann. Die Konturseite jedoch ist ein rosiges Braun, ganz anders als die Konturnuancen, die man vielleicht gewöhnt ist, dabei aber viel viel natürlicher als alles, was bis dato unter meinen Wangenknochen hockte.
Zu guter Letzt habe ich mir die fullsize Größe der Smudge Proof Pro Prime Eyeshadow Base gegönnt. Eine kleine Version lag bei der And God Created The Women Palette bei. Der Primer konnte überzeugen, daher nun in voller Stärke vertreten.
NARS Olympia Highlight, NARS Olympia Kontur, Becca Moonstone, NARS Seduction
Hier sehr ihr die Swatches von Olympia, Moonstone und Seduction. Die Highlighterseite von Olympia ist wie gesagt eher schwach und bietet sich daher eher als Settingpowder an.
Im Gegensatz dazu wirkt Moonstone wie ein Monster. Ein schimmerndes, pigmentiertes, wunderbares Monster.

Ein weiteres Mal wären wir damit am Ende angelangt. Ich werde mir jetzt - wie so häufig - etwas zu Essen um den Verlust der Chickenwings von gestern Abend wieder wett zu machen.
Vertiefen wir derartige Themen nicht weiter,
Bis demnächst!

Kommentare:

  1. Oh wow! Ich bin jetzt grade etwas neidig...., aber ich wünsche dir ganz dolle viel Spaß, mit den tollen Teilchen.
    Liebe Grüße, Ann.

    AntwortenLöschen
  2. Ajajaj feine Sachen! <3
    Die Base von NARS habe ich auch im Wechseleinsatz mit UDPP, aber ich muss gestehen, ich habe bis jetzt keinerlei Unterschied feststellen können (außer der leichten Tönung von UDPP).
    Aber ganz besonders heiß machen mich die Becca Sachen. Ich glaube ich möchte den flüssigen davon (für unter die Foundation) aber ob Moonstone oder den Opal weiß ich noch nicht.
    Auffällige Highlighter sind auch total mein Ding, deshalb hab ich mir letztens erst den Laura Mercier Matte Baked Powder bestellt (habe mich gegen Candlelight von Kevyn Aucoin entschieden) - hier ein schöner Vergleich: http://amelialiana.com/2013/09/becca-shimmering-skin-perfector-pressed-powder-review/
    Seduction hatte ich auch, aber ich glaube, dass ich es verkauft habe (weiß ich jetzt gerade aus dem Kopf nicht mehr) - war mir einfach zu rot, ich sah damit aus wie ein Krebs. Mich würde auch Albatross von NARS interessieren :D Hach, du hast auch sooo schöne Sachen, und schöne Hauls fixen mich immer an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Konsistenz der UDPP nicht so gerne wie die von NARS, irgendwie stört die mich. Das ist so das größte Manko, was ich darin sehe. :D
      Die flüssige Form hat mich auch sehr angesprochen, ich wollte aber erst einmal ein bisschen mit Moonstone und der HD Foundation spielen. Opal ist wärmer als Moonstone.

      Candlelight und auch das Konturpuder von Kevyn Aucoin habe auch live bewundern dürfen und ich war gerade beim letzteren schon sehr angetan, hab mich aber nachdem ich bereits Olympia gekauft hatte dagegen entschieden.

      Albatross von NARS ist vom Grundton heller als Moonstone, enthält aber recht auffälligen goldenen Schimmer, was ich jedoch sehr sehr schön finde. Ist aber auf jeden Fall eher was für auffällige Looks!

      Löschen
    2. Ich glaube mich erinnern zu können, dass ich dir Seduction gerne abgekauft hätte, aber er war schon weg ;D

      Löschen
    3. Liebe Anna!

      Toll, was du dir da zusammen gesucht hast!
      Wenn du jemals nach Wien kommst, kann ich dir sagen, wo ein Make Up Forever Store ist, da kannst du dich ganz in Ruhe auf die eine Marke konzentrieren und wirst nicht durch andere Schätze abgelenkt.

      Ich liebe meine And God Created The WOman Palette ja auch sehr, aber irgendwie bin ich Nars technisch gar nicht mehr in Versuchung, seitdem ich in Italien an einem Counter war. Das hatte vielleicht aber auch mit den abgenuschten Testern und den unmotivierten Sephora Verkäufern zu tun?

      Deine Ausbeute lässt mich aber durchaus wieder darüber nachdenken.
      Ich bin gespannt, wie sich die Produkte dann für dich im Dauereinsatz bewähren!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
    4. Ja ich kenne das mit den ungepflegten Countern, das war bei mir der Effekt bei CVS und co, die meisten Drugstores sehen halt iwie etwas schmuddelig aus. >_>

      Ich auch, ich werde auf jeden Fall berichten! c:

      Löschen
  3. Grmpf, mein PC scheint meinen Kommentar nicht abgeschickt zu haben. Egal, neuer Versuch. :D
    Die Foundation sieht interessant aus - krieg ich ne Review? :D

    Und irgendwie wusste ich, dass du bei NARS zuschlägst. Hihi. Olympia gefällt mir sehr gut, würd ich auch mal zu gern in deinem Gesicht sehen.

    Achja. Kat von D. Kannst du mir erklären, wer oder was das ist und warum alle auf diese komischen Lippenstifte von diesem "Etwas" stehen? Ich bin jedesmal überfordert wenn ich den Namen höre. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NARS ist Pflicht. :D Hihi

      Die Lippenstifte haben ne ganz coole Farbrange und nen nettes Design, mehr leider aber auch nicht.

      Löschen
  4. Oh mein Gott was hast du dir bloß für geile Sachen gekauft?!? Ich nehme das alles genau SO auch einmal, bitte :-D Freut mich dass du dir auch endlich Seduction und Olympia zugelegt hast, ich bin vor allem gespannt wie du mit letzterem klarkommst! Ansonsten bin ich auch schon länger scharf auf die HD Foundation und den Becca Highlighter! Mir gehts da wie dir: Noch vor ein paar Monaten fand ich Highlighter absolut überflüssig (vor allem bei fettiger Haut!), heute kann ich nicht genug davon bekommen! Von Becca habe ich den flüssigen Skin Perfector in Opal, und der ist schon super. Bitte bitte mach Swatches zu Moonstone!!! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du ne Review zu den Skin Perfector bzw hast du vor eine zu schreiben? o:
      Ich meine auch, dass ich bei dem Look den ich für nen Post für die nächste Woche Moonstone trage, muss mal gucken ob das rüber kommt. c:

      Löschen
  5. WUUUUUUNDERGENIALER Einkauf!! Nars Seduction finde ich mutig - aber wenn jmd mutig kann, dann ja wohl du ;) TOP

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, danke? :D Freut mich, dass er Anklang findet. c:

      Löschen
  6. Uiuiui, Seduction ist ja ein toller Ton =)

    Bei diesen ganzen Ns in der Farbauswahl blicke ich so gar nicht durch, sollte ich mal in die Verlegenheit kommen, Hilfe zu benötigen, habe ich ja nun eine vertrauensvolle Ansprechpartnerin :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja gerne auf jeden Fall, das wird langsam zu meinem Spezialgebiet. :'D

      Löschen
  7. uh uh uh, das sind allesamt Sachen die ich überaus interessant finde. <3

    AntwortenLöschen