Freitag, 28. Februar 2014

Jeder hat sein (Beauty-)Päckchen zu tragen

Nabend zusammen!
Heute gibts den letzten Post von mir aus Deutschland für eine Weile. Wer es bis jetzt verpasst hat (unwahrscheinlich, da ich es in jedem nur möglichen Nebensatz erwähne): Ich fliege ab morgen für einen Monat nach Barcelona. Aber nicht zum chilllmilli Urlaub machen, nene. Ich darf dann ohne Wochenende volle 4 Wochen durch malochen. Ich weiß noch nicht genau, wie ich mit dem Bloggen zu potte kommen werde, aber wir haben auf jeden Fall Wlan auf den Zimmern (Life is saved, yes!). Das etwas opferige an der ganzen Aktion ist, das ich mich wohl am meisten auf die Tatsache freue, das 5 min zu Fuß vom Hotel ein Sephora ist. Ich bin natürlich trz gespannt, was mich so erwatet und ob mich der spanische Verkehr buchstäblich überrollt. Natürlich kommen Laptop und Kamera mit ins Gebäck und wenn wir den Transport Flug überleben, nehm ich euch ein bisschen mit durch Barcelona. Da ich viel Botendienste machen werde, sehe ich hoffentlich auch ein bisschen was von der Stadt.
Kommen wir jetzt (endlich!) zum eigentlichen Thema des heutigen Posts. Wie bereits angekündigt zeige ich euch, was ich alles an dekorativer Kosmetik mit auf Reisen schleppe! Kleine Anmerkung vorweg: Da wir eine Firma *hust*Porsche*hust* repräsentieren, ist für den Tag vor allem dezentes, unaufdringliches Make-Up angesagt. Der Vorteil: Für mehr werde ich eh keine Zeit haben.
Folgende Produkte haben die harten Carstings absolviert, wurden mit Foto belohnt und dürfen mit auf die Reise!
Tageslichtlampe, ohne Blitz

Ich finde, das sieht gar nicht mal so viel aus für einen Monat. Die Pinsel habe ich allerdings weg gelassen, die haben das Format gesprengt. In eine Make-Up-Tasche hat es trz nicht gepasst, außerdem transportiere ich die Nagellack separat. Weil Nagellack auf Pinsel ist kacke und so, ne?
Übrigens demonstriert mein Kätzchen mir recht deutlich, was es vom Verreisen hält. :'D
Blitz, Zimmerlicht

"Is nich!" "Is nich?" "IS. NICH." Wer weiß, woher dieses Zitat stammt bekommt postwendend und ohne weitere Fragen ein exklusives Mitbringsel aus Barcelona. Kein Scheiß.
Aber kommen wir von der zuckerwattenähnlichen Niedlichkeit meiner Katze zurück zum nüchternen Beauty-Wahnsinn. In bekannter Manie habe ich euch verschiedene, nicht zusammenpassende Gruppenfotos gemacht um genauer auf die Erwählten einzugehen. Shall we start?
Ha! Tatsächlich alles Lidschatten.

Urban Decay Naked Basics - Wie immer. Was sonst?
MAC Quad Smut, Copperplate, Mystery, Blanc Type - Nirgendwo würde ich ohne dich hingehen, oh du meine Liebe!
MAC Duo Cranberry, Dazzle Light - Ein bisschen Blingbling, man weiß ja nie.
MAC Naked Lunch - Ein stabiles Basic, falls mal was anderes als Matt aufs Lid kommen soll.
MAC Plumage - My new eyeshadow boy-toy. Yesh. <3
MAC Fig. 1 - Weil ohne Lila gerade gar nichts geht.
MAC Soft Ochre - Erstmal googeln, wie das nochmal geschrieben wird. Ansonsten eig täglich in Benutzung.
Maybeline Dieser-Name-Ist-Mir-Zu-Lang On and on Bronze - Eigentlich bin ich gar nicht so angetan von den Teilen, aber ich wollte ihnen noch mal eine Chance geben. Und hoffe sie erleichtern mir etwas die Arbeit.
Maybeline Genau-Das-Selbe Metallic Pomegranate - Das ist ne tolle Farbe. Habe ich noch gar nicht getragen, fällt mir da gerade auf. Uppsi?

Dior Dioskin Nude BB-Creme 001 - Mein täglicher Begleiter durch dünn und... Naja dick war ich noch nie.
NYX Dewy Finish Setting Spray - Für meine Wangen, die im Gegensatz zum Rest meines Gesichts lieber trocken werden.
Givenchy Acti'Mine Base de Teint 3 Kiwi - Ich bekomme gerade spontan einen Ohrwurm von "Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf der Sonnenbank"... Ich dachte das solltet ihr wissen.
Bobbi Brown Skin Foundation SPF 15 0 Porcelain - Für Abends, wenn es etwas mehr Deckkraft sein darf.
Bobbi Brown Sheer Finish Pressed Powder 1 Pale Yellow - Für Unterwegs, zum mässigen meiner Stirn. Wirklich ein tolles Kompaktpuder und hält ewig!
Inglot Mattifying Loose Powder Transparent - Das benutze ich morgens zum Abpudern der T-Zone. Ich bin sehr zufrieden und habe ausnahmsweise nichts zu meckern.
Bobbi Brown Creamy Concealer Kit Porcelain/White - Ich glaube, ich hatte schonmal erwähnt, dass ich hier nur die Puderseite für unter-den-Augen verwende. Der Concealer an sich deckt zwar gut, creased aber schon, wenn man ihn nur einmal schief anguckt.
YSL Touch Éclat - Steht da eig irgendwo der Farbton? Ich weiß, dass es der Hellste ist. Anyways, mein Go-To Concealer und das nicht ohne Grund.

Ich Pflaume hab die Sachen alle schon in die Taschen getan und muss sie jetzt alle einzeln wieder raus kramen. Manchmal frag ich mich, wozu ich eigentlich ein Hirn habe. Zum Denken offensichtlich nicht.

MAC Snob - I'm a Barbie Girl, in a Barbie Woooooorld~
MAC Viva Glam Nicki II - Ich weiß, ich bin heute wenig sachlich, es tut mir Leid. :D
MAC Pink Niv... Nouveau - Ein schönes Alltagspink, finde ich. Aber auch sehr Barbielastig.
Revlon Colorburst Lip Butter Wild Watermelon - Wassermelone <3 What more can I say?
Dior Diorshow Iconic - Ich glaube, die muss bald Abdanken. Die ist bestimmt schon 3-4 Monate in Gebrauch.
essence Liquid Eyeliner - Ich mag den wirklich gerne, was ich früher nie gedacht hätt'.
Catrice Calligraph - Auch der wird bald abtreten, da er jetzt schon eintrocknet. /: Eher eine Enttäuschung, aber ich habe nicht mehr dran gedacht einen anderen zu kaufen.
Alverde Transparentes Augenbrauen - und Wimperngel - Ehrlich? Auch für die Wimpern? Das ist mir noch nie aufgefallen. ô_o
Alverde Kajal Schwarz und Braun - Mein dritter in schwarz meine ich. Tut seinen Job und versteht sich mit meinen Kontaktlinsen.
Artdeco Kajal Liner 07 (Grau) - Ich hab dem nie wirklich Aufmerksamkeit geschenkt, die Woche jedoch mal ausprobiert. 'Hat wirklich sehr lange gehalten. Vielleicht brauchen einige Dinge wirklich ein paar Monate (oder Jahre *hust*), bis sie gut werden.
Catrice Eye Brow Stylist 040 Don't Let Me Brow'n - Ja was soll ich sagen. Augenbrauen halt. :D
NYX Jumbo Eyepencil Milk - The One and Only Stay-On-My-Waterline.

Shiseido Blotting Papers - Ich fange eben unten an, weils eig nicht ins Bildthema passt. Die Blotting Papers habe ich noch nicht ausprobiert, wollte sie aber gerne im Vergleich zu der Catrcie Variante testen.
NARS Orgasm - Der wird auf dieser Reise hoffentlich nicht alleine bleiben. ;D
theBalm Pinstripe - Der perfekte (!!) Rouge zu Lilatönen aller Art im Gesicht. Plus Schneewittchen-Teint.
MAC Peony Petal - Die Blush-Version zu Snob. Baby-Barbie-Pink, aber wieso auch nicht?
MAC Harmony - Ist und bleibt eine große Liebe für mich.

essence Ultra Strong Nail Hardener - Hat sich in meiner Familie (frag die Katze!) durchgesetzt und muss natürlich mit auf Reisen.
essence Better Than Gel Nails Top Sealer - Für alle Fälle gleich zweimal.
OPI Over The Taupe - Hab ich mir gerade von meiner Mama gemopst. Nihihihi. Mal gucken, wann es ihr auffällt. ;D
OPI My Vampire Is Buff - Neutral, Beige, irgendwie langweilig aber irgendwie auch richtig toll. Ambivalent?
OPI I Saw... U Saw... We Saw... Warsaw - Tatsächlich eine Farbe! Jaja, und noch eine dunkle. Allerdings farblich passend zur Crew Kleidung. Muss ja, ne?
Rival de Loop Nagellack Schnelltrockner Spray - Schon wieder fast leer. Entweder die füllen da zu wenig ein oder ich dosiere falsch.
Essie Master Plan - Schmoder, Schmooooooderrrr~
Essie Mint Candy Apple - Ich glaube, wir sind uns einig wenn ich sage: Der geht immer.

Ich hoffe dieser Post kommt euch nicht allzu hin gerotzt vor, aber ich bin tatsächlich etwas aufgeregt und habe deswegen eine Konzentrationsspanne, die nicht mal einem Goldfisch würdig wäre. I'm so so sorry. Ich gelobe Besserung und hoffe, dass ihr bis dahin überhaupt noch lest. :'D
In diesem Sinne: Euch allen ein schönes Wochenende!
Tüdelüü

Mittwoch, 26. Februar 2014

My old new Obsession

Tag die Damen. Ich hoffe ihr seid bereit für einen Labberpost, ohne Bilder, ohne Schnörkel, ohne Schnickschnack.
Da ich gerade (ganz illegal) meinen Arbeitspc für diesen Post missbrauche, hätte ich euch ohne hin keine spannenden Bilder zu bieten. Außer ihr interessiert euch für das Jubiläums-Event irgendeiner Maschinenbaufirma. Nicht?
Trotzdem verspüre ich gerade den Drang über das wieder auf erleben einer alten Obsession zu sprechen:
Der Lidschatten. Ich habe gut ein halbes Jahr immer nur die selben zwei (neutralen) Paletten benutzt und lieber Lippen und Wangen betont. Mein überzeichneter Wingedliner durfte natürlich trotzdem nicht fehlen. Da ich im genannten Zeitraum vor allem am Firmenempfang saß, wäre es mir ohne hin kaum möglich gewesen mehr Farbe "zu bekennen", die Konsequenz daraus könnt ihr euch aber trz vorstellen: Es langweilt mich. Ich erlebe derzeit eine wahre Lila-Sucht, die in Krankhaftigkeit zu neigen droht und schreibe mir alle möglichen Paletten und Qauds auf meine Wunschliste auf. Gar nicht zu glauben, dass ich bis Weihnachten der Meinung war ich hätte genug Lidschatten in meiner Sammlung! Ha! Es gibt nie genug!
Nie war mir bewusst welche Schattierungen und Schimmerstufen (Schimmer finde ich nach wie vor mit Vorsicht zu genießen, da schnell-billig-Effekt) ich einige Nuancen noch besitzen müsse!
Ich schaue mir Looks an und skizziere sie, um die Techniken mit in mein Repertoire aufzunehmen und probiere mehr denn je meine Looks nicht nur in Farbwahl sondern auch in Schichtsystem zu variieren. Das ist für viele von euch Gewohnheit, von mind. genau so vielen weiß ich aber, dass sie grundsätzlich immer das selbe AMU schminken, eben nur die Farben variieren. Ich würde mich im letztern Teil einordnen, weiß aber aus meiner frühen knallbunten Phase, dass ich das viel besser kann (und sowas verliert man doch nicht oder? Ooooder?).
Dieser Post soll meiner Motivation Ausdruck verleihen und hoffentlich der Umsetzung weiterhin förderlich sein! Ich kann und will nicht versprechen euch Ergebnisse zu präsentieren, weil ihr wisst ja: Ich und AMU-Fotos, wir werden keine Freunde mehr.
Ich hoffe das kam jetzt nicht allzu sehr aus der Luft gegriffen und vielleicht habt ihr ja eure eigenen Beauty-Vorhaben, die ihr angehen wollt! Ich würde mich freuen darüber zu hören, also bitte immer her damit!
Bis demnächst,
Tüdelüü

Denkt an unser Gewinnspiel! Ihr könnt einen Lime Crime Lippenstift eurer Wahl gewinnen!

Montag, 24. Februar 2014

Gewinne einen Lime Crime Lippenstift deiner Wahl!

Stolz darf ich euch eröffnen, dass wir - also Nisi, Nathalie und meine Wenigkeit - unser erstes Gewinnspiel starten! Und da uns so ein nandy-pandy MAC Produkt o.ä. nicht ausgefallen genug ist, verlosen wir einen Lime Crime Lippenstift deiner Wahl an eine von euch. Natürlich habe ich mich nicht lumpen lassen und gleich mal meine Photoshopskillz (yüah) ausgepackt und ein hübsches *hust* Bild dazu gezaubert:

Yaaaay!

Aber nach all der Euphorie (das bin doch nicht nur ich, oder?) kommt der unangenehme Part:
Unsere Teilnahmebedingungen/-Regeln nennt es wie ihr wollt.
  1. Ihr müsst Leser unseres Blogs sein, ob GFC, Blog-Connect oder Bloglovin ist egal.
  2. Bitte seid über 18 oder habt die Erlaubnis eurer Eltern!
  3. Natürlich ist der Gewinn nicht Bar auszahlbar.
  4. Ihr solltet aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommen. Mit Holland oder Belgien können wir auch noch leben. ;D
  5. Eure Auswahl beschränkt sich jeglich auf die Opaque Lipsticks, auf keine anderen LC Produkte! (Anmerkung: Es sind nicht immer alle Farben lieferbar, sucht euch also lieber 2-3 Farben aus von denen ihr dann letztendlich wählt.)
  6. Das Gewinnspiel endet am 29.03.2014 um 23:59, also wenn ich aus Barcelona wieder da bin.
Hier findet ihr einen ersten/zweiten/dritten Eindruck:
Wenn ihr auf http://www.limecrime.com/ geht, könnt ihr euch alle Farben mit Lipswatches angucken!

Zurück zum Thema. In üblicher Manie könnt ihr euch Lose ergattern, und zwar so:
  1. Folgt unserem Blog und schreibt uns einen Kommentar unter diesen Post, worüber (GFC, BC oder BL) ihr uns folgt und schreibt bitte auch eure E-Mail dazu! (Ihr bekommt 1 Los)
  2. Schreibt auf eurem Blog einen Post über dieses Gewinnspiel, benutzt dazu das oben gezeigte Bild und natürlich verlinkt auch zu dem Post. Falls ihr dies tut, schreibt es ebenfalls in die Kommentare. (Ihr bekommt 2 Lose)
  3. Verlinkt unser Gewinnspiel in eurer Sidebar mit dem Bild bis zum Ende des Gewinnspiels. (Ihr bekommt nochmal 3 Lose)
Insgesamt könnt ihr euch also 6 Lose verdienen. Ihr müsst natürlich nicht alle 3 Möglichkeiten nutzen, allerdings ist die erste Pflicht um überhaupt teilzunehmen.

Noch eine letzte Anmerkung: Wir bestellen bei Lime Crime in Amerika, weswegen es einige Zeit dauern kann, bis euer Gewinn bei euch eintrifft! Wenn euch das stört, macht bitte nicht mit!

So, hab ich was vergessen? Wenn ihr noch Fragen/Unklarheiten habt, dann immer raus damit! Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß beim Mitmachen und bis zum nächsten mal!
Tüdelüü

Sonntag, 23. Februar 2014

Das Genie überblickt das Chaos.

Hallo die Damen!
Es ist Sonntag (was echt?) und da ich ansonsten zur Unproduktivität neige - so wie montags, dienstags, mittwochs, donnerstags ah you get it? - will ich zumindest bloggen! So wie halb Beauty-World-Deutschland eben auch.
Und deswegen gibt es heute meine Make-Up-Aufbewahrungstechnik. Das ist und soll kein Make-Up-Sammlungs-Post werden, also zeig ich euch wirklich nur so grob, wo was und wie gestapelt wird. Zugegebener Massen besitze ich nicht allzu viel Make-Up (ich sortiere auch öfters mal aus!) und hätte auch gar keinen Platz dafür, aber seht selbst:
Blitzlicht

Alles was farblich markiert ist enthält Beautykrams in irgendeiner Ausführung. Zusätzlich sind im meinem Badezimmer natürlich meine Waschsachen, aber Cremes u.ä. lagert alles in meinem Zimmer. Achso und mein Schreibtisch dient als Sammelstelle für Handcremes und Labellotöpfchen.
Ansonsten verhindert meine ausladende Büchersammlung jegliche weitere Verbreitung.

Gehen wir ins Detail: Das unterste markierte Fach enthält meinen Föhn und Glätteisen sowie ein paar Backups, Kosmetiktäschchen und meinen Pinselreiniger. Da man eh nichts erkennt außer Kabelsalat erspare ich euch genaueres.
Darüber befindet sich meine Gesichtspflege- und (Männer-)Deo-Sammlung. Und ein Settingspray und einen Primer wie ich gerade feststelle. Spannend. Zu den Männerdeos: Ich fand Frauendeos immer zu süß und aufdringlich (sind Playboydeos ja allgemein nie. Nieeeee), aber seitdem ich mein geruchsneutrales Triple Dry (wendet sich entnervt ab, immer diese Paparazzi!) besitze, benutze ich kein anderes mehr. Deswegen schrumpft meine Sammlung auch kaum noch.
Links daneben befindet sich meine Haar- und Körperpflege plus Bioderma, weil das rechts aus dem Fach immer raus plumpst. Außerdem versteckt sich im hinteren Teil Haarfarbe und 8 verschiedene Nuancen Directions (btw neuer Haarplan nach Barcelona: Lila!). Im mittleren Teil sammle ich alles an Pröbchen, wobei ich eig nur die Pflegeprodukte austeste und nie die Make-Ups oder Lippenstiftproben (ja sowas besitze ich).
Zeit für den spannenderen Teil: Grundsätzlich steht hier nur dekorative Kosmetik. Ausnahme sind die beiden Pinsel, ein paar Nailartsachen, Feilen und Nagellackentferner. In der linken Dose sind Puder und Rouge/Bronzer die ich nie/selten benutze, daneben lagre ich ein Paar falsche Wimpern und alles mögliche für meine Augenbrauen und Nägel. Ein kleines Close-Up:
In der großen Stoffkiste befinden sich Paletten und weitere Täschchen in denen ich weiteren Plunder bunkre. Die sind tatsächlich nach Themen sortiert! Und zwar wie folgt:
Die erste Tasche (groß und silber) sind meine Nagellacke geparkt. Da passt mehr rein als man denkt! In dem blauen Täschchen habe ich meine losen Lidschatten, farbige Wimperntuschen und Kajals... Kajale... Kajalis? Mahn ehy, was ist das, klingt alles doof! :D Anyways, wusstet ihr, dass ich rund 15 verschiedene schwarze Kajal(Endung einfügen) besitze? Braucht keiner, ist aber so. In der silbernen Clutch sind High-End Mascara und ich glaube auch der ein oder andere Kajal drin. Im pinky adidas Täschchen sind Lippenstifte, Lipglosse und -Liner, die ich selten benutze. Wobei ich Glosse grundsätzlich meide.
Ich präsentiere: Weiterer und ausschließlich High-End-Knüsel und die Leistungs-Prüfungs-Ordnung im Hintergrund. Hier offenbart sich am meisten mein Platzproblem. Falls ihr euch mittlerweile fragt, wie ich mich morgens schminke, oder ob ich ins Regal kletter: Ich bemale mich an meinem Schreibtisch, wo ich einen Spiegel mit Tageslichtlampe integriert habe und trage alle Produkte hin und her (waaas? Deswegen bist du so dünn! Von wegen faul und gute Gene!). Ich gebe zu, das ist sehr suboptimal, aber da ich zu 99% bald ausziehe, lohnt sich eine Veränderung kaum.
Wie Sie sehen, sehen Sie Kontaktlinsenreiniger und (ungewaschene) Pinsel. Aus dieser Perspektive sieht das weniger aus, als es wirklich ist... Ich habe mir erst vor kurzem ein zweites Glas besorgt und müsste eig wieder eins kaufen. Aber ich reize Situationen und Behältnisse gerne bis aufs Maximum aus, wie man unschwer erkennen kann. Andere Frage: Macht es euch nicht auch glücklich eure Pinsel anzugucken? Ich find die Dinger ja echt ansehnlich. :D
Einen Schritt nach rechts und wir sind am letzten Fach angekommen: Meine Duft- und Pröbchensammlung. Ich weiß, ich weiß: Bis ich die alle durchgeschnuppert habe erhängt sich mein Geruchssinn drei mal, aber ich mag den Gedanken sie aufzuheben (watch out, we've got a potential messi over here!) und seit ich so Elie Saab für mich entdeckt habe, und nicht wie 7598 andere übers Internet, hoffe ich immer wieder ein kleines Duftwunder zu finden.
Da fällt mir ein: der neue Elie Saab Duft ist Freitag bei Douglas geliefert worden, ein netter Herr aus der Abteilung hatte extra angerufen und mir Bescheid gesagt. Dreimal dürft ihr raten, wo ich am Montag hin tingel. Nihihihihi.

Und damit sind wir für heute fertig. Meine Pinsel schreien nach einem Bad und das will ich ihnen nicht verwehren. :D
In diesem Sinne also: einen guten Start in die Woche, bis demnächst.
Tüdelüü

Anmerkung: Ist euch mal aufgefallen wie schlecht meine Überleitungen sind? Wenn überhaupt vorhanden? Nervt euch das auch so?

Donnerstag, 20. Februar 2014

FotD I'm a little purple, n' you?

Einen Tag Schohnfrist hab ich euch gegeben, jetzt bin ich wieder da! Und präsentiere euch mein erstes 'Face of the Day'! Für die Kameraqualität entschuldige ich mich gleich im Vorraus: iPhone 4 und so. Da ich morgens ausm Haus gehe wenns noch halbdunkel und abends zurück komme wenn es wieder dunkel ist, fehlen mir da etwas die Möglichkeiten. Und Nahaufnahmen mit Blitz von meinem Gesicht sind nicht nur wenig schmeichelhaft, ;D
Ich hoffe trz, ihr seht so ein bisschen, was ich erziehlen wollte:
Mischlicht, ohne Blitz

Wie ihr seht habe ich einen auffälligen Winged-Liner aufgetragen, der nicht unbedingt lang sondern dick ist, was meiner Augenform mehr schmeichelt. Auf dem Lid trage ich MAC Blanc Type, in der Crease Copperplate und im Außen- und Innenwinkel Gravel (LE). Am unteren Wimpernkranz trage ich einen Alverde Kajal in Schwarz (hätt sich jetzt keiner gedacht). Ich mag es um ehrlich zu sein nicht, nur Liner zu tragen und betone daher immer auch Crease und unteren Wimpernkranz. Vlt ist es nut Gewöhnung, aber ich finde mein Gesicht sieht ohne leer aus. Ah, ich trage btw noch NYX Jumbo Eyepencil in Milk auf der Wasserlinie, sieht man später aber nochmal besser.
Auf den Lippen trage ich MAC's Up the Amp, ein äußerst tragbares Lila. Auf dem Bild ist er bereits 
etwas verblasst, da ich schon 3 Tassen Tee getrunken hatte und gut wie ich bin, nicht mehr 
nachzogen habe. Anyways, Up the Amp hat ein Amplified Finish und ist damit super Pigmentiert und langanhaltend. Außerdem ist er ein sehr sehr pinklastiges Lila, was ihn eih optimal für Lila-Lippen-Einsteiger macht. Also wir reden hier von echtem Lila, keine Beerentöne, nä? ;D Für den Alltag finde ichs ne super Farbe, aber ihr kennt mich: Ich bin da recht schmerzfrei. Ich trage auch Viva Glam Nicki II freiwillig und will mir demnächt ein teal- und mintfarbendes Exemplar anschaffen. Aber dazu gibts nächste Woche auch ein paar interessante Infos für euch! ;D *hint*hint*
Und tadaa! So sieht das ganze dann in Verbindung aus. Auf den Wangen trage ich theBalm Pinstripe, ein mauviges Braun-Beere, welches Lilatöne wie auch Cyber traumhaft unterstreicht! Außerdem zaubert er bei Bleichlingen wie mir einen Schneewittchen-Teint und wer will das nicht? ;D Mit fällt gerade auf wie unvorteilhaft meine Augenringe schon wieder betont werden... Pfftsü. Apropos Unvorteilhaft:
Das Shitface hab ich mir natürlich nicht verkneifen können. Immer wieder faszinierend, was man alles mit seinem Gesicht anstellen kann...
Um das Ganze abzurunden gibts jetzt noch eine Produktliste von dem, was ich so alles im Gesicht habe:

Givenchy (sprech ich immer falsch aus) Acti'Mine Base de Teint 03 Kiwi
Dior Diorskin Nude BB Cream 010
Bobbi Brown Sheer Pressed Pouder 01 Pale Yellow
YSL Touche Éclat 01
Bobbi Brown Concealer Kit 0 Porcelain nur die Puderseite
Catrice Eyebrowstylist die neue Farbe da und so
Alverde Augenbrauengel Clear
NYX Dewy Finish Spray
MAC Paint Pot Soft Orche
MAC e/s Blank Type
MAC e/s Copperplate
MAC e/s Gravel
Catrice Calligraph Eyeliner
Essence Liquit Liner
Alverde Kajal Schwarz
NYX Jumbo Eyepencil in Milk
Dior Diorshow in Schwarz
theBalm Pinstripe
MAC Up the Amp


So das wars dann auch schon wieder. :D Wie gefällt euch Up the Amp?
Bis zum nächsten Mal,
Tüdelüü.

Dienstag, 18. Februar 2014

Ich bin ein Müllmessi #2

Naa, mit mir hättet ihr heute nicht gerechnet, oder?
Ich übrigens auch nicht und das bedeutet auch leider nicht, dass ich weniger Arbeitspensum habe als erwartet. Traurige Tatsache ist es allerdings, dass ich unglaublich eintönigen Aufgaben nachgehe (Orgalisten erstellen, Schnipsel mit Schneidebrett zerschneiden, Schnipsel mit Schere zerschneiden, Schnipsel laminieren und dann mit Skalpell zerschneiden) und somit viel Zeit habe über allen möglichen Unsinn nachzudenken. Highlight der letzten Wochen war übrigens, dass ich mich gestern auf einem Botengang ne Stunde in Wuppertal verfahren habe.
Zurück zum Denken: Ich habe deswegen eine Vielzahl an To-Do- und Ideenlisten erstellt, mit Formularen, Infos etc um die ich mich kümmern muss, aber auch eine einiges an Blogideen. Und wenn ich dann mal ein halbes Stündchen Zeit habe, komme ich damit ume Ecke!
Das heißt natürlich nicht, dass das jetzt die nächste Woche so weiter geht und ich will euch auch nicht den letzten Nerv rauben. ;D Außerdem soll Quantität ja nicht über Qualität gehen (Qualität? Wo? Kenn ich nicht, kann man das essen?) und selbst ich in meinem Lesewahn bin von einigen täglichen Bloggern arg genervt (kommt natürlich sehr auf den Schreibstil und Inhalt an).

Damit wäre meine Einleitung beendet und wir kommen zum eigentlichen Thema dieses Posts:
Ich habe wieder gesammelt und zeige euch meinen Beauty-Müll des letzten Monats. Ich hätte tatsächlich nicht gedacht, dass die Zeitspanne zu meinem letzten Messipost gerade mal 4 Wochen  beträgt. Vielleicht kommt mir das aber nur so viel vor, weil ich vorher nie Müll gesammelt habe.
Wie viel bekommt ihr denn in einem Monat zusammen? Steht das in Relation zu dem, was ich euch jetzt präsentiere?
Neonlicht, Blitz
Unsere Tageslichtlampe dient derzeit leider in der Küche, bis wir die Wandlampen ausgewechselt haben, aber ich arbeite immer noch am neuem Lichtsetup, versprochen! x;

Wir haben hier 16 äußerst hübsch gestapelte Produkte. Wie ihr euch denken könnt, hab ich den Karton nicht mehr zu bekommen und ich glaube, die Seelen der leer geliebten Produkte rufen nach ihrer letzten Reise, in meinen Mülleimer.
Um die Quallen so kurz wie möglich zu halten, hier in kleinen Gruppen ohne einen erkennbaren Zusammenhang aufgelistet:
Rival de Loop Nagellack Schnelltrockenspray - Ich gebe ehrlich zu, dass die nächste Dose davon auch schon wieder fast leer ist. Ich finde es funktioniert einfach super. Ihr bekommt es für ca. 2€ bei 50ml im Rossmann.

Kiehl's LIP BALM #1 - Letztens erst nachgekauft, deswegen schmerzt es mich gar nicht, dass dieses Schätzchen nun abtreten muss. Ihr bekommt 15ml für 9€, die euch aber ewig reichen werden und jeden Cent wert sind.

Kiko 30 Days Extension Night Treament Booser - Lasst mich nicht lügen, aber ich glaube das hat mich so um die 10-15€ gekostet. Es handelt sich um ein durchsichtiges Wimpernserum, dass ihr wie Tusche abends auf die Wimpern gebt. Die Empfehlung dazu, habe ich mal in einem Video von Lukson2303 gesehen. Man hat definitiv eine Wirkung gesehen und meine Lücke im unteren Wimpernrand ist kleiner geworden, aber nachkaufen werde ich es mir trotzdem nicht. #sorrynotsorry aber meine Wimpern sind lang genug. ;D
Kiehl's Calendula Herbal Extract Toner - Ein wirklich tolles Gesichtswasser um Abends nach dem Waschen die Gesichtshaut zu beruhigen und extra Feuchtigkeit zu spenden. Vorerst nicht nachgekauft, da ich derzeit ein anderes Gesichtswasser teste. Ich habe 37,50€ für 250ml gezahlt.

Shiseido Ibuki Purifying Cleanser - Eine normale Gesichtsseife mit leichten Partikeln zur gründlichen Pflege. Definitiv ein schönes Produkt, das lange hält, aber obs die ca. 40€ für 125ml auch wert sind, muss sich wohl jeder selbst überlegen. Dennoch probiere ich derzeit die sanftere Variante dieses Reinigers aus.

Shiseido Ibuki Refining Moisturizer - Habe ich eine lange Zeit als Nachtpflege benutzt. Mit SPF15, gibt es diese auch als Tagescreme und da hat sie mir deutlich besser gefallen, da ich nachts lieber etwas reichhaltigere Pflege für meine trockeneren Zonen (Wangen vorallem) wünsche. Hier bekommt man 75ml bei einem happigen Preis von ca 53€. Allerdings muss man sagen, dass auch dieser recht lange gehalten hat. Nur da es sich um einen Pumpspender mit undurchsichtigen Hartplastikbehälter handelt, lässt sich schwer sagen wie viel tatsächlich noch vorhanden ist.

Bioderma Sensibio H2o - Ein Wort: Nachgekauft. Ich will euch ja nicht langweilen.
Shiseido Ibuki Protective Moisturizer - Zunächst einmal: Ja, der Zoomfail tut mir Leid, ich weiß nicht genau was ich da anvisiere. Und zum Produkt: Die 7ml Pröbchen Variante zum Refining Moisturizer. Als Tagespflege vollkommen ausreichend, aber der horrende Preis schreckt mich vor dem Nachkauf ab.

The Body Shop Japanese Cherry Blossom Body Butter - Machen wirs kurz: Die Pflegewirkung top, gerade für den Winter, aber dieser doch sehr süßliche Geruch schlägt nach einiger Zeit echt auf den Magen. ;D 200ml für Preis-hab-ich-vergessen. Und ab in den Müll damit.

Al Do Vandini Reichhaltige Body Butter Schwarze Olive & Granatapfel - Kommt mir das nur so vor, oder werden die Namen immer länger? Anyways. Dieses Exemplar hab ich nach der Body Shop Butter benutzt und war eig sehr zufrieden. Man bekommt ebenfalls 200ml für ca. 4€ bei real. Ein sehr dezenter und angenehmer Duft gepaart mit einer angenehmen Pflege. Einziger Minuspunkt: Viel zu schnell leer.

bebe Young Care Soft Body Milk für trockene Haut - Eigentlich meine Sommercreme, da sie im Winter für mich nicht reichhaltig genug ist. Da sie recht geruchsneutral ist, kaufe ich sie bei wärmeren Temperaturen auch gerne wieder nach. Hier sind 400ml für ca. 3€ enthalten.
The Body Shop Rainforest Radiance Conditioner for Coloured Hair - Ich muss ehrlich sagen: Ich habe mir mehr erhofft. Der Geruch ist ganz merkwürdig, irgendwie trocken, wenn das Sinn macht. Außerdem lies er sich kaum im Haar verteilen und will eig gar nicht aus der Verpackung raus. Es sind 60ml enthalten.

The Body Shop Rainforest Radiance Shampoo for Coloured Hair - Mir dem Shampoo hingegen war ich recht zufrieden. Es riecht tatsächlich etwas beerig, aber nur zu aufdringlich. Ich hatte eig das Gefühl, dass es meinem Haar ganz gut tat. Ebenfalls 60ml.

L´oreal Elvital Öl Magique Feines Haar - Direkt nachgekauft und fleißig weiter im Dienst. Ein super Spitzenöl, dass ich nach dem Haare waschen und Abends vor dem Haare waschen auf die Spitzen gebe. Natürlich repariert es kaputtes Haar nicht, aber es spendet zumindest eine ordentliche Portion Feuchtigkeit. Ich zahlte ca. 10€ für 100ml.

Adidas Shape - Naja, ob ich dadurch besser in Form bleibe, sei mal dahin gestellt. Aber ich finde es riecht angenehm dezent und ist mein liebstes Rasier-Duschgel. 250ml für ca 3€.

Dove Oil Care Nährpflege Shampoo -  Fragt mich bitte nicht zu Silikonen und co., aber ich war sehr zufrieden mit dem Shampoo. Ich denke, wenn ich das leer habe, was hier noch so rum steht werde ich es mir nachkaufen. Aber das kann noch ein Weilchen dauern. Auch hier haben wir 250ml für ca. 4€.

Wie ihr vielleicht gemerkt habt, war ich preislich heute sehr desorientiert. Ich hoffe ihr hattet aber trotzdem Spaß und schaut bei nächster Gelegenheit wieder vorbei.
Bis dahin alles Gute.
Tüdelüü

Montag, 17. Februar 2014

NOTD Überraschend erfreulich.

Tagchen die Damen!
Ich nerv nicht lange, versprochen. Ich will ich heute nur das Ergebnis meiner All-Sonntag-abendlichen Nailart-Sesssion (oder auch nicht) präsentieren.
Tageslicht, Handykamera

Ja, das fällt unter 'kreative Kunst'. Wie ihr euch vlt denken könnt, sollte das totaaaal anders aussehen, aber als ich so anfing entwickelte sich das da. Ich kann da nichts für! Aber dennoch muss ich beschämt festellen, dass mir die Optik mit dem matten Überlack und dieses messy-kindliche gut gefällt. Auch wenn ich mich heute abend umlackieren sehe. Das liegt vorallem an der anderen Hand, da hatte ich nämlich keine Lust mehr Tesastreifen ab und auf zu kleben und hab wild angefangen bunte Punkte zu machen. Das verstörende Ergebnis erspar ich euch. ;D Ja, das ist schon peinlich!
Kommen wir nun zum Tathergang:
Als Grundfarbe hab ich meine One-And-Only-True-Nail-Love My Vampire is Buff von OPI aufgetragen. Jetzt mal ehrlich: Ich weiß, dass das eine echt merkwürdige Farbe ist, aber irgendwie auch sau cool oder? Der rosa Nagellack ist MNY 130a aus der Preppy Pastels LE. Ja MNY, und ja meine erste LE-Liebe. Der Deckel ist zwar nicht mehr ganz intakt ala Pinsel bleibt stecken und du hast die Verschlusskappe in der Hand, aber ich war trz positiv überrascht wie gut der sich noch lackieren lies. Wenn ich bedenke, dass Manhattan Lacke mir immer in 3 Wochen eingetrocknet sind.
Anyways ich schweife ab: Der Mintton ist, wie hätte es anders sein können: Mint Candy Apple von Essie. Jaja, langweilig, kennt hier jeder *gähn*, aber es ist ne Frühlingsfarbe! Kann ich nichts für. Wie bereits erwähnt hab ich vorher Stellen abgeklebt, an denen keine zweite Farbe zu sehen sein sollte. Daran ists dann auch etwas gescheitert, da ich anscheinend zu unfähig bin Tesa zu zerschneiden, aber wie gesagt: Das Ergebnis gefällt mir trz. Irgendwie.
Last but not least habe ich mit dem Manhattan Pro Mat Top Coat das matte Finish gesetzt. Übrigens der einzige Manhattanlack, der mich nicht zur Weißglut bringt.
So meine Damen, das wars dann für heute auch wieder. Interessieren euch solche Non-Sense Posts oder wollt ihr lieber, dass ich mich nur knallharten und wichtigen (wie wichtig die Wahl vom passenden Lippenstift zum Lidschatten eben ist) widme?
Eine schönen Wochenstart, bis die Tage!
Tüdelüü

Na, mal jmd nachgezählt, wie oft ich in diesem Post "ja" sage? o; 

Sonntag, 16. Februar 2014

Papa zahlt Haul

Um meinem Ruf als verzogenes Blag mal wieder Ausdruck zu verleihen, war ich heute mit der ganzen Familie in der Stadt. Auf Kosten meines Vaters, versteht sich. ;D Um ehrlich zu sein ist das aber ein sehr seltenes Event, da es für mich nichts leidvolleres gibt als von Klamottenladen zu Klamottenladen zu Schuhgeschäft geschliefen zu werden, nur um überall die selben 5 T-Shirts und Schuhe zu sehen. Da empfiehlt es sich seit Jahren die selben zwei Schuhmarken/-modelle zu tragen. Nämlich: Converse und Vans Classics. Man kennt seine Größe, muss nur eben nach den Farben gucken und gut ist. Da sich meine Chucks Sammlung auf mittlerweile über 10 Paar beläuft (soll für Frauen anscheinend normal sein?) hab ich zwei Paar Vans á 65€ mitgenommen.
Blitzlicht
Die langweilige Farbwahl liess sich leider nicht vermeiden, die sie zu der blau-roten Crewkleidung für Barcelona passen müssen. Und da bleibt nicht allzu viel übrig, wenn man nicht aussehen will wie Papaschlumpf (blaue Hose und weinrotes Oberteil, ay?). Außerdem muss man diese nicht lange einlatschen und sind daher direkt gut und lange tragbar.
Dann gabs noch etwas Nachkaufbedarf bei Kiehl's. Mein heiß geliebter Kiehl's Lipbalm #1 Mango musste leider in Rente geschickt werden und auch wenn die 9€ happig sind, konnte/musste/wollte ich Nachschub. Als zweites hab ich den Rare Earth Pore Refining Toner mitgenommen. Ich hatte vorher den Calendula Herbal-Extract Toner, der mir zwar äußerst gut gefallen hat, aber mein Forscherinstinkt hat gerufen! Gekostet hat das 250ml Fläschchen 19,50€. Als Pröbchen gabs die Creme de Corps dazu. Körpercreme kann ich immer gebrauchen, da mein Konsum recht horrend ist. Aber ich behaupte mal, es gibt schlimmere Laster. ;D

So, das wars auch schon wieder. Eigentlich sollte dieser Post gestern noch raus gehen, aber als ich dann um 3 Uhr nachts wieder zu Hause war und zugegebener massen etwas angesäuselt vor meinem Laptop saß, hab ichs mir dann doch anders überlegt. Der Grammatik- und Rechtschreibgott wird es mir danken.
Guten Start in die Woche.
Tüdelüü

Dienstag, 11. Februar 2014

Ist ja eh alles doof und du, DU besonders! (TAG)

Achtung, mimimimi im Anflug.
Kinder, ich hab Kopfweh und Bauchschmerzen und allgemein gehts mir bescheiden (Was immer noch? Ist ja langweilig.). Und natürlich gäb es keinen besseren Anlass für einen Mecker-Post! Also: Hier kommt der "Jetzt mal ehrlich TAG". Für eventuelles ausarten übernehme ich keine Garantie.

Wann wirst du zickig?
Ganz klar: Wenn ich HUNGER habe. Immer. Ich bin unerträglich. ;D Im Zweifel also lieber was zu Essen einwerfen als meine Laune ertragen.
Außerdem werd ich dezent zickig, wenn Mensch meint sich über Privatsphären anderer Leute hinwegsetzen zu dürfen. Kleine Anekdote:
Es ist halb 6, Anna schläft noch, weil Anna muss erst um 7 aufstehen. Schwester allerdings nicht, die hat nen längeren Schulweg. Schwester kommt also um halb 6 ohne (!!) anzuklopfen ins Zimmer rein gestürmt und macht das Licht an, geht zum Schrank und durchsucht ihn bis sie gefunden hat, was immer sie will. Dann dreht sie sich um, geht aus dem Zimmer und lässt das Licht an und die Türe offen.
Was stört also an diesem Szenario:
  1. Nicht anklopfen
  2. Auch wenn man davon ausgehen muss, dass die Person schläft das Zimmer betreten
  3. Licht anmachen/keine Rücksicht nehmen
  4. Eigentümer ignorieren
  5. Privatsphäre ignorieren
  6. Komplette Ignoranz und Dämlichkeit
Und das sind keine Einzeltaten. ;D In 80% der Fälle habe ich die Sachen nie wieder gesehen, auch wenn ich ausdrücklich darum gebeten habe, sie mir zurück zu geben. Nach fast 21 Jahren ist sie immerhin in der Lage anzuklopfen, auf Antwort wartet sie trotzdem nicht.
Das ganze führt zum letzten Punkt, bei dem ich zickig werde: Wenn Leute behaupten ich müsse jemanden mögen, weil es Familienmitglieder sind. Das ergibt ungefähr genau so viel Sinn zu behaupten, ich müsse Milch mögen, weil es Milch ist. Und dann bekommt man so Antworten wie "Ne, das geht aber nicht!". Ich mag trz keine Milch und halte meine Schwester für den dümmsten Menschen auf Erden (ja, trz Daniel Küblböck!).

Welche Band magst du, obwohl es fast jeder peinlich finden wird?
Zu 100 und ein %: Vanilla Ninja! :D Meine aller erste lieblings Band und ich kann immer noch dazu abgehen. Zwar vorrangig im Auto, aber anyways. Ich glaube jeder braucht so eine Kindheitsband und es kann ja nicht jeder schon Rammstein cool gefunden haben.

Wie oberflächlich ist Youtube eigentlich, dass die hohlsten Fritten die meisten Abos haben?
Ganz simpel: Weil sich damit die meisten identifizieren können. Wobei man das natürlich etwas im Scherz sehen sollte. Nicht jeder teilt den gleichen Humor, aber einfacher gesetzt verstehen ihn natürlich auch eine breitere Masse. Nicht jeder Youtuber/Blogger ist als Massenmagnet geeignet und das ist irgendwo auch gut so.

Wann lügst du?
Wenn ich gefragt werde, ob ich was kenne. ;D Dann sag ich in 90% der Fällen "Ja klar, sagt mir was!". Wobei mich das zutiefst abnervt und ich Besserung gelobe. Und ich finde, sie ist auch schon eingetreten. Vielleicht sinds jetzt auch nur noch 75%
Achso und wenn mich jemand fragt, ob ich was weggegessen habe! Ich bin doch kein Vielfrass. ;D

Was findest du an anderen Mädels furchtbar?
Zu starkes Selbstbewusstsein und Rudelverhalten. Wobei das eigentlich auf beide Geschlechter zutrifft. Auf überbeanspruchtes Selbstbewusstsein reagiere ich ganz empfindlich. Ein gesundes ist durchaus zu beneiden, aber irgendwo ist dann auch mal Schluss.
Und das Rudelverhalten ist uns wohl allen bekannt: Weiber immer nur auf einem Haufen, Klappe groß aufreißen und alles nieder machen. Wobei Kerle mindestens genau so gut Lästern können, machen wir uns nichts vor.

Was geht bei Männern gar nicht?
Siehe oben. Zusätzlich aber das "Rechthabergen", besonders gerne bei betrunkenen Herren auftretend. Habt ihr mal probiert mit denen zu diskutieren? Das ging dann schon von Naziideologie bis Hooligans, die angeblich um 3 Uhr nachts die Bahn aufhalten würden (Züge fuhren erst wieder ab 6).

Welche Eigenschaft bringt dich bei Männern auf die Palme?
Ich glaube, das habe ich schon mit beantwortet. Aber dafür sag ich noch mal was zu Mädels. Da stört mich nicht unbedingt eine Eigenschaft sondern, eher, wenn sie eine leugnen. Kennt ihr bestimmt alle:
"Ich bin/werd nicht zickig!" Das ist im Rahmen dieses TAG's schon oft gefallen und nur bei einigen konnte ich diesen Satz wirklich nachvollziehen. Männer werden gleichermassen zickig, egal wie ihr es bezeichnet.

Was nervt Leute am meisten an dir?
Ohje, da muss ich ja ganz ehrlich sagen:
Ich bin launisch, ich kann stundenlang labbern (vor allem über mein Pferd), ich rede manchmal mit mir selber und ich bin ein notorischer Besserwisser. ;D

Welche Angewohnheit solltest du dir abgewöhnen?
Aus Langeweile einfach alles in mich rein zu kippen. Ich nehme zwar nicht zu, gesund ist das aber auch nicht.

Wie oft tust du so, als wüsstest du worum es geht, nur damit der andere nicht noch mehr darüber erzählt?
Selten, bis dahin hör ich schon gar nicht mehr zu.

Das schlimmste, was du jemals bei einem Date gemacht hast?
Ich hatte noch nie ein Date in dem Sinne, aber wenn ich eins hätte, würden mir bestimmt die Standartsachen passieren: Lippenstift auf den Zähnen, Schluckauf bekommen oder den atomaren Krieg auslösen. Man kennt das ja.

So, das wars dann für heute auch schon wieder. Macht nach Herzenslust mit oder auch nicht. Und wenn ihr doch noch Lust auf mehr TAG-Aktion habt, schaut doch mal bei meinem eigenen vorbei: First Love TAG.

Bis zum nächsten Mal,
Tüdelüü

Sonntag, 9. Februar 2014

Vorsätze setzen ist so 2011.

Obwohl ich mir zum Jahreswechsel eig keine Vorsätze auferlegt hatte (klappt ja eh nie), wollte ich mich mit dem Beauty-Shopping etwas zurück nehmen, um auf Barcelona zu sparen. Meine Erfolgsgeschichte gibt es jetzt hier und heute. Mit versuchter Rechtfertigung, ich hoffe ihr seit gewappnet!
Ich kann nicht genau sagen, ob diese Woche merkwürdig, nervig, schlecht oder gar beschissen war, aber ich hatte mir vorgenommen am Freitag (sprich vorgestern) einen kleinen Frust-/Belohnungs-/Kompensierungshaul zu betätigen. Auf Grund von Verkettungen verschiedener Gegebenheiten bin ich dann mit Bierfass aufm Arm durch DM's, Breuninger und Schnitzler getingelt. Ich mein, macht ja auch nicht jeder. Das Ergebnis war dann neben eines tauben Arms folgendes:
Tageslicht, ohne Blitz

Ich hatte mir ursprünglich vorgenommen ein paar Teile aus der derzeitigen Catrice LE mitzunehmen, aber als ich dann davor stand sprach mich irgendwie nichts an. Wobei mich der Geruch eh jedes mal in die Flucht schlägt. Wessen Idee war das gleich mit den Zuckerwattenlippen?

Anyways, bei Schnitzler habe ich mir von Shiseido Pureness die Oil-Control Blotting Papers mitgenommen. Zum Vergleich habe ich im DM die Variante von Catrice gekauft. Ich plane in den nächsten zwei Wochen eine Testphase zu den beiden einzulegen und werde euch hoffentlich noch vor Barcelona berichten. Shiseido bringt 100 Blätter für 21,99€ an den Start, Catrice tritt mit nur 50 Blättchen für 2,75€ an. Wer hier preislich siegt steht wohl außer Frage. Zu meinem Schnitzlereinkauf habe ich dann noch zweimal den Balancing Softener ebenfalls von Shiseido bekommen. Je Pröbchen sind 7ml enthalten.
Als nächstes konnte ich gegen diese Damen von essence nicht widerstehen. Die Colour Flash Mascara in 04 sowie der Special Effect Topper in 23 Million Dollar Baby sind Bestandteil der Sortimentsumstellung, den Glow in the Night Topcoat gibts schon was länger, aber das war tatsächlich das erste Mal, das dieser nicht überall vergriffen war. Und das macht mich um ehrlich zu sein sehr sehr glücklich. ;D Die beiden Topper kosten je 1,75€ für 8ml und die Mascara 2,95€ mit 9ml und 6 Monaten Haltbarkeit.
Als nächstes haben wir drei Stifte für je verschiedene Funktionen. Wir haben hier den neuen Catrice Calligraph Ultra Slim Eyeliner Pen. Ich bin mit meinem von p2 eigentlich ganz zufrieden, aber da geht noch mehr (gogogo Catrice)! Kostenaspekt ist 2,95€, die Spitze ist sehr dünn, was mir etwas Sorgen macht. Thema Ausfransen. Ebenfalls neu (zumindest der Farbton) ist der Eye Brow Stylist in 040 Don't Let Me Brow'n. Ich weiß nicht genau wieso, aber ich kaufe mir derzeit andauernd neue Augenbrauenstifte. Könnte das mit Augenbrauen-Existenzängsten zusammen hängen? Achso, ich habe 2,45€ bezahlt.
Als letztes durfte der Alverde Kajal Eyeliner 03 Braun mit, ich benutze die schwarze Version seit Jahren und wollte noch eben eine farbliche Alternative. Gekostet hat er 1,75€.
Eye Brow Stylist, Kajal Eyeliner, Calligraph

Scharfe Swatchbilder, das ihr das noch erleben dürft!

 Last, aber natürlich nicht least habe ich mir die Catrice Classical Volume Lashes für 3,95€ mitgenommen. Ich habe um ehrlich zu sein noch nie falsche Wimpern benutzt, aber ich finde bei einigen Looks macht das echt was aus und daher: Mein Testobjekt wurde auserkoren. Davon wirds keine Bilder geben, probierts gar nicht erst. ;D Dann fiel mir auf, dass wir in einem DM hier sogar die größere Maybelinetheke haben. Und als hätte er mich erhört gab es da den Color Tattoo 24hr in 70 Metallic Pomegranate. Das amüsante ist, dass ich eig keine Cremelidschatten mag, wegen meiner öligen Lider (Ausnahme MAC's Paint Pots) und bereits einen von diesen hier besitze, der 0,0 hält. Aber diese Farbe ist einfach so schön. Ich kann da nichts für *maunz*.
Und auch wenn ihr diese bestimmt schon in- und auswendig kennt: Hier sind Swatchbilder.
 Achso, der Preis. Wir haben hier 6,85€ für ich-weiß-nicht-wie-viel-Produkt-weil-zu-klein-um-es-lesen-zu-können-wo-ist-eigentlich-meine-Brille-? und 24 Monate Haltbarkeit.
Dann will ich im nächsten Schritt die Misere von Freitag auflösen: Ja, ich bin gestern Vormittag noch einmal ine Altstadt gerannt und habe Print gegen Plumage umgetauscht. Der ist mir dafür gerade erstmal hinter die Heizung gefallen und ich hab ne viertel Stunde gebraucht ihn wieder rauszupoppeln. Applaus und Glückwünsche werden jetzt entgegen genommen. Aber hier ist mein neues Baby:
Wie gestern bereits erwähnt, handelt es sich um ein dunkles, sehr blaustichiges Grün mit mattem Finish. Die normalen matten Finishes sind von der Textur her etwas zickiger, als die Matt^2-Textur, was am Swatch gut sichtbar ist. Nichtsdesdotrotz: Mit dem richtigen Werkzeug *hust* MAC217 *hust* lässt er sich gut verarbeiten und wurde gestern noch von mir ausgeführt.

Damit hätten wirs für diese Woche auch schon wieder geschafft, ich hoffe ihr genießt euer Restwochenende und wir schreiben uns in der nächsten Woche wieder.
Tüdelü.

Freitag, 7. Februar 2014

Eure Meinung ist gefragt!

Nabend Mädels,
Eigentlich wollte ich erst Sonntag wieder bloggen und euch dann meinen kleinen Haul von heute präsentieren (werde ich auch trz tun). Allerdings ist mir gerade aufgefallen, dass die Dame am MAC-Counter im Breuninger den falschen Lidschatten eingepackt hat.
Ich kann euch jetzt leider keine Swatchfotos etc machen, da ich überlege, ob ich mir die Mühe mache jetzt zurück zu rennen und ihn umtausche oder nicht.
Und da kommt ihr ins Spiel: Sagt mir doch einfach, wie ihr euch entscheiden würdet!
Ich suche jetzt mal ganz illegal Bilder von anderen Blogs raus (natürlich mit Quellenangaben!).
Also, hier ist das, was ich ursprünglich haben wollte (es aber nicht im Breuninger gibt, weil nur Refill also nur im Store erhältlich, der hatte aber schon zu):
Wir haben hier ein schönes, dunkles mattes Grün. Hach. Ich könnte ihn aufessen!
Als Alternative hatte ich mir dann folgendes auserkoren:
Plumage ist ebenfalls matt, aber etwas blaustichiger. Jedoch eig nicht minder schön! Er wäre für mich eine wirklich adäquate Alternative, zumal ich schon öfters mit ihm geliebäugelt hatte.
Ja, und jetzt rattet mal, was ich dafür bekommen hab:
Wir haben hier Print, ein grau mit Satin-Finish. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich auch mal darüber nachgedacht habe mir dieses Schätzchen einzuverleiben, aber ich besitze bereits Copperplate und Smut (HA! Welch ein Zufall, trag ich gerade auch), die in Kombination eig einen nicht allzu anderen Effekt/Farbton erzeugen.

So, nun kennt ihr meine zugegebener massen zweitrangige Misere, aber ich würde mich trotzdem freuen eure Meinung zu hören! Ich bezweifle, dass ich mein Geld zurück bekomme, aber würdet ihr euch die Mühe machen und umtauschen? Ich habe Beleg usw alles noch da, da mir wie gesagt die Verwechslung vor öffnen der Verpackung aufgefallen ist. Ich würde morgen Vormittag losziehen, also los los! Keine Zeit verschwenden und eure Meinungen her!
Bitte, danke sehr.

Nachtrag: Mir ist aufgefallen, dass ich alle Farben, mit denen ich derzeit eine fern-noch-nicht-meins-Liebe führe auf anhieb erkenne (schon etwas peinlich oder?). Es handelt sich dabei um Satin Taupe (wobei ich mir nicht sicher bin, ob es nur Hypeliebe ist), Club, Twinks und Orange.

Mittwoch, 5. Februar 2014

Enthüllungsstory! Nicht.

Heute stell ich euch den Top-Secret Inhalt meiner Make-Up-Tasche vor. ;D
Vorher gebe ich aber noch einen kleinen Einblick in die nächsten zwei Monate meines Lebens. Ja, da müsst ihr jetzt durch.
Ich habe im Februar und März ein neues Praktikum bei einer Eventagentur begonnen und helfe in der "heißen Phase" (nein, kein Pornofilm) und Ausführung eines Projektes mit. Das beinhaltet leider recht hohe Arbeitszeiten, weswegen ich nicht weiß, wie ich diesen Monat posten werde. Ich probiere an den Wochenenden ein bisschen was vorzubereiten, es kann aber sein, dass ihr dann nur noch Samstag/Sonntag von mir hört.
Des weiteren fliege ich am 01.März für einen Monat nach Barcelona. Das ist kein Urlaub sondern non-stop, ohne freie Tage durcharbeiten. Yay. :D
Daher ist es schwer einschätzbar für mich, ob ich überhaupt Zeit zum bloggen finde (ich glaube aber, ihr überlebt ohne Probleme ohne mich :D).
Natürlich hab ich schon gegoogelt wo es Sephora etc gibt und wenn ich dann mal nen Stündchen frei habe, könnt ihr euch sicher sein, dass ich stürme! Ich hoffe euch im Nachgang immerhin ein paar Hauls präsentieren zu können. c:

So, jetzt genug Off-Theme. Es geht um meine Make-Up-Tasche!
künstliches Licht, um 23 Uhr abends
Ich arbeite derzeit an einem neuen Licht- und Bildsetting, inklusive Reflektoren, Dimmer etc. Ich hoffe an den nächsten 2 Wochenenden fertig zu werden.

Das Täschchen ist von MAC, aus einem dreier Set, das laut maccosmetics.de 39€ kostet. Ich benutze die mittlere Größe, fragt mich nicht wofür man das Minidingen braucht.

Der Inhalt kann weites gehend in permanent und wechselnd eingeteilt werden.
Nachtrag: Ich hätt' ja mal die Fingerabdrücke auf dem BB Puder abmachen können... Sehr lecker Patschefinger.


Permanent sind, auch wenn ich ungeschminkt bin:

Kiehl´s LIP BALM #1 Mango - Ich hatte bereits berichtet und meine Meinung steht! :D Und Lippenpflege braucht man halt eig immer.

Sagrotan Healthy Touch Kamille - Hand-Desinfektionsgel, weil man nie weiß was man alles so anfassen muss. Erklärt sich glaube ich fast von alleine.

Und permanent im bemalten Zustand sind:

NYX Jumbo Eye Pencil 604 Milk - Es gibt eig keine Gelegenheit, wo ich ihn nicht auf der Wasserlinie trage. Und auch wenn er gut hält, nach 4-5 Stunden muss einfach mal nachgetragen werden.

Bobbi Brown Sheer Finish Pressed Powder 1 Pale Yellow -  Zu Hause benutze ich mittlerweile ein loses Puder von Inglot, aber on da way, ist dieses Produkt mittlerweile unentbehrlich für mich.

YSL Touche Éclat 1 Luminous Radiance - Mein Alltags-Concealer für unter den Augen. Ich muss nicht immer nach legen, aber es gibt Tage, da brauch ich Nachmittags einfach nochmal ne Schicht unters Auge. Zombie, you know?

Ebelin Rouge Pinsel - Hab ich gleich mehrmals und eig immer irgendeinen davon mit dabei.

Kommen wir zu den wechselnden Elementen, das sind eig immer nur ein Rouge und/oder Lippenstift, den ich an dem Tag trage. Bei Lippenstift selten der selbe an zwei folgenden Tagen. Gestern hatte ich mit:

MAC Snob (Satin) - Auch ein Jahresfavorit von mir. Meine große Barbiegirlliebe. Allerdings eher weniger passend zum restlichen Gesicht gestern...

theBalm Instain Toile - Dieser wunderschöne Erdbeerton. Hach. Ich hatte bereits im Dezember über ihn berichtet. Allerdings gehört er eig zu den von mir weniger getragenen Kindern.

Und das wars auch schon. Achso, meine Handcreme schlepp ich separat mit/lose in meiner Tasche. Das ist irgendeine von L´occitane, die ich gerade nicht finde (win of the week, yay).
Ich werde auf jeden Fall einen Vergleich zu meiner Reisemake-up-Tasche machen. Also seit gespannt. :D
Eine erquickliche Restwoche die Damen.
Tüdelüü

Sonntag, 2. Februar 2014

Kochkurs einer Heilpraktikerin

Um die Nicht-Beauty-Woche zu beenden:
Wie ich bereits erwähnt hatte, war ich Freitag spontan noch bei einem Kochkurs einer Heilpraktikerin und Ernährungsberaterin.
Ich möchte euch heute einfach ein paar Impressionen des Abends zeigen. Hauptaspekt des Abends war der Verzehr von Industriezucker, bzw alternative Süßungsmittel wie z.B. Honig (natürlich nicht den 0,50€ von ALDI).
Ihre Aussage war jedoch nicht, immer und überall darauf verzichten zu müssen -wenn ihr mal eingeladen werdet o.ä.- sondern dem Körper genug Grundlage zu geben, Zucker entsprechend abzubauen.
künstliches Licht, ohne Blitz

Ansonsten ist zu viel Zucker ja eh nicht gesund. Alles in Massen. ;D
Das, was sie uns erzählt hat kam dem Paleo-Prinzip sehr nahe: Wenig Molkeprodukte (kann unser Körper nur in geringen Mengen abbauen), Fleisch 1-2 mal die Woche (jeden Tag Fleisch ist ja auch kaum gesund...) und den vollen Energiegewinn hat man nur, wenn man frisch kocht.
Zum Thema Veganismus teilt sie tatsächlich meine Meinung, was mich eig nur bestätigt und ich mag es bestätigt zu werden. *schnurr* :D
Die Gerichte haben wir alle vegetarisch gekocht, sie hat aber auch Beispiele genannt, wo man Fleisch mit einarbeiten kann.
Ich fand den Abend äußerst interessant, informativ und vor allem lecker. *yum*
Und das hat meine Kamera eingefangen:
 
 

Schussendlich kann ich sagen:
Ich werde bestimmt das ein oder andere Gericht in meinen Alltag übernehmen und die gelernten Dinge nicht direkt wieder in irgendeine staubige Ecke meines Gehirns verbannen.

Schönen Start in die Woche und bis dann.