Donnerstag, 29. Januar 2015

I drug my heart with doublespeak~

All my misgivings disappear.  It helps to keep my conscience clean - the ends will justify the means - still I'm always careful what I hear.
Thrice meine Damen und Herren, dringend zu empfehlen!
Das hat natürlich nichts, aber so gar nichts mit dem heutigen Post zu tun. Ja, ein Post von mir, noch vor den Klausuren. Ich gönn mir den Luxus mal. Auch wenn ich gestehen muss, dass es sich hierbei nicht um den einzigen (unfertigen) Post auf meinem Desktop handelt. Meine Late-Night-Produktivität hat leider selten Spaß an Vokabeln. 
Heute gibt es mal wieder einen Look mit den üblichen Verdächtigen der letzten Zeit: Die Lorac Pro 2 und der Lidschatten von MAC, dessen Namen ich nach wie vor nicht heraus finden konnte und bei dem ich mich weigere, ihn wieder aus der Palette raus zu porkeln (dabei geht nämlich immer irgendwas kaputt). Es ist ein Lachs-Koralle und es ist nur als Refill erhältlich (glaub ich).
Es gibt übrigens auch einen Anlass zu diesem Post (damit mein Hirn noch etwas ruhen darf): Miss von Xtravaganza feiert ihren 4ten Bloggeburtstag. Noch einmal ganz ganz herzlichen Glückwunsch! Zum Anlass nimmt sie dies um viele tolle Giveaways zu starten, unteranderem geht es auch darum einen Pin-Up Look zu schminken. Das ist natürlich absolut mein Thema, weswegen ich es mir nicht nehmen lassen wollte teilzunehmen.
Ein weiteres Mal bin ich nicht ganz da mit dem Look angekommen, wo ich eigentlich hin wollte und ich würde ja sagen, ich probiere es noch einmal, wenn mein Hirn aufhört て-Formen von Verben zu bilden, aber bis zu meinen Klausuren ist die Anmeldefrist vorbei. Schadeschokolade.
Ein kleiner Exkurs zu der て-Form (ich teile mein Leid natürlich gerne mit euch, nein ehrlich, kein Problem. ;)):
Sie ist im Japanischen vielseitig einsetzbar und ermöglicht es unter anderem Verben in einem Satz aneinander zu reihen. Das geht mit der höflichen ます-Form nämlich nicht. Hier ergibt höflich und höflich (wie man es in Japan vielleicht erwarten würde) nämlich nicht super höflich, sondern grammatikalisch inkorrekt. Dafür gibt es weder Deklinationen und wirkliche Konjugation (nur zwei Verbengruppen, aber hey), was die ehemaligen Lateiner unter uns sehr freuen dürfte.

Ich muss zugeben ernsthaft überlegt zu haben die Bilder zu löschen und die Tage noch einmal neu zu schminken, aber ich wäre vor den Prüfungen wohl doch nicht mehr dazu gekommen. Der Einsendeschluss ist nämlich der 14.Feb., also mitten in meiner Prüfungsphase.
Von daher, leider nicht ganz so ausgereift wie gewünscht, will ich euch trotzdem meine Gedanken dazu schildern:
Pin-Up Looks sind vor allem eins (nein warte, zwei): Liner und rote Lippen. Außerdem gehören für mich noch Wimpern und eine aufgehellte Wasserlinie dazu. Relativ optional sehe ich hingegen die Wangen: Da hab ich schon rote Apfelbäckchen oder starke Kontur gesehen.
Das Lid selber ist meist eher schlicht gehalten, dafür kann man in der Crease wieder etwas mehr Farbe wagen. Als typisch würde ich auch Goldtöne bezeichnen.
Nun finde ich, dass ich es ganz grandios geschafft habe den Liner zu verkacken, womit wir schon beim ersten Kritikpunkt wären. Etwas "mehr" und vor allem gerade hätte es mir besser gefallen. Die Wimpern sind auch nicht ganz optimal, allerdings gerade die einzigen, die ich im Haus hatte.
Die Lidschatten per sé und gerade das Koralle-Lachs gefallen mir sehr gut, auch wenn es sich hier nicht um eine "typisches" Pin-Up-Nuance handelt. Allerdings gefällt mir Beige (Lorac Pro 2) im Übergang leider gar nicht. Kennt ihr das, wenn ihr euch im Nachhinein denkt, was zum Henker euch dazu bewegt hat hier, jetzt und heute diesen Lidschatten da zu platzieren?
Ach, das beste hab ich euch ja noch gar nicht erzählt: Die Fotos sind ca. 6 Stunden entstanden, nachdem ich mich geschminkt habe, weil ich heute morgen keine Zeit mehr hatte. Ich hab die Lidschatten am unteren Wimpernkranz etwas aufgefrischt und weiß jetzt, wieso man AMU-Fotos am besten direkt nach dem Auftrag macht.
Mein Lippenstift hat dafür sehr brav durchgehalten. Dafür kam natürlich nur eine einzige Nuance in Frage: MAC's Ruby Woo, DIE Signalrote Lippe. Und da ich ja ohne hin schon fleißig am Stilbruch betreiben war, gabs noch ein bisschen OCC Tarred in die Außenwinkel.
Hier der Gesamteindruck:
Ich hab mich beim fotografieren etwas im Raum gedreht, daher die unterschiedlichen, farblichen Eindrücke, schorry. :D

Products (mis-)used

Augen:
UDPP
MAC Blanc Type
MAC Gesso
MAC Koralle-Lachs
Lorac Pro 2
Kat von D Tattoo Liner
NYX Jumbo Eyepencil Milk
MAC 3D Mascara
Ardell Glamour 101

Teint:
MUFE HD Foundation
Hourglass Ambient Lightning Powder
MAC Prep+Prime Setting Powder
NARS Radiant Creamy Concealer
MAC Fix+

Wangen:
MAC Harmony
NARS Madly
Becca Moonstone

Lippen:
MAC Ruby Woo
OCC Tarred

(Mit diesen Produktlisten kann man ja wunderbar Posts strecken...!)
Ich habe fertig. Gemeckert. Ich würde mich sehr über eure (ehrliche) Meinung freuen, könnt ihr meine Selbstkritik nachvollziehen?
Mal sehen, wann wir uns wiedersehen, versprechen kann ich nichts.
Bis ganz bald!

Kommentare:

  1. Die Klausurenphase. Ich hasse sie x.x Ich tüftel derzeit an meiner Facharbeit rum, auch nicht besser.

    Nun zum Wesentlichen. Gefällt mir (wie immer) sehr gut! Ich find das erstaunlich, wie "krass" der weiße Kajal auf deiner Wasserlinie leuchtet und wie gut er seine gedachte Wirkung auch verwirklicht. Richtig schön!
    Ruby Woo gefällt mir in Verbindung mit Tarred echt gut. Du erinnerst mich dran, dass ich den Lippenstift auch mal wieder tragen muss - würde er doch nicht so rumzicken.
    An sich gefällt mir dieser Pin Up an dir verdammt gut! Du kannst diesen Liner und auch so besondere Lippenfarben einfach super gut tragen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch noch einmal richtig dick nachgetragen vor den Fotos. xDD 5m weißer Kajal. Leider dann auch etwas in den Wimpern. q:
      Vielen Dank, das freut mich.
      Hachje, die Facharbeit. Ne Hausarbeit (ne etwas kürzere Facharbeit) blüht mir nach der Klausurenphase leider auch noch. >_>

      Löschen
    2. Ach je, Facharbeit. ich weiß noch, wie ich mich damals verrückt gemacht hab deswegen...und jetzt quäle ich mich mit der Bachelorarbeit rum bääääh. Viel Erfolg!

      Löschen
  2. Miau... ich mag es sehr! Ausgefallen, geil, ... mehr fällt mir nicht ein! Aber sehr toll... du bist einfach sowas von der Typ dafür.

    Habe gerade mal in das Lied reingehört. Sehr geil, danke.. und kannte ich noch nicht <3!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Miauu! :D Danke sehr. c:

      Das freut mich sehr, Thrice ist ne tolle tolle Band!

      Löschen
  3. OMG, bist du wieder Blond? Witzig, dass du deine Brauen trotzdem grün gefärbt hast ;-) Ich finde den Look ganz toll, besonders die Lippen! Deine Augen sehen riesig aus, der Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein nein, ich bin immer noch grau im Deckhaar und meine Längen sind nach wie vor Grün, aber ich hatte ne Woche kein Silbershampoo verwendet, dann sind die Ansätze immer etwas gelblicher bzw. blond. :D

      Löschen
  4. Hey :)
    Das Make Up sieht wirklich super aus!
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  5. Sehr geil! Ruby Woo sieht echt gut aus und ja, deine Selbstkritik kann ich gut nachvollziehen, so gehts wohl jedem (auch wenn an sich kein Grund da ist).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, stimmt schon, das ist n super Teil. :D

      Löschen
  6. Sooooooooo klasse! Also ich finde es gibt gar nix zu meckern!!!!!!!! :D
    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen