Donnerstag, 26. März 2015

Mit dem Kopf zurück in den Sand

Es gibt so Tage, da sollte man einfach wieder ins Bett gehen. Oder nur noch Sachen machen, die einem Freude bereiten.
Heute ist definitiv ein derartiger Tag, weswegen ich die japanisch Vokabeln japanisch Vokabeln sein lasse und den Kochtopf lieber unterm Herd. Wir haben nämlich einen mit Gas, das könnte heute schlecht enden.
Eine Kamera wollte ich nach meinem kaputten iPhone von heute Vormittag (Treppe runter, aufs Parkett mit kleinem Souvenir) auch lieber nicht anfassen. Außerdem ist - mal wieder - das Licht doof. Also war ich eben ne kleine Runde in die Stadt und sitze jetzt vor dem Laptop wo ich mich entschieden habe am "Liebster Award" teilzunehmen, zu dem mich die aller herzigste Anonymiss getaggt hatte.
Wenn ich eins kann, dann meinen Senf dazu geben, bin also prädestiniert für TAG's dieser Art. Beim Liebster Award geht es darum die 11 gestellten Fragen des Taggers zu beantworten um dann selber 11 Blogs zu taggen und diese mit 11 Fragen zu versehen. Ich bin im August auch schon einmal getaggt worden, eventuell werden die diesmaligen Fragen etwas... Beantwortbarer?
Anyways, fangen wir an mit den mir gestellten Fragen (zählt mal durch, wie oft das Wort "Frage" in diesem Post vorkommt):

1. Was ist das Essen, das du zubereitest, wenn du keine Lust zum Kochen hast; oder es schnell gehen muss?
Maaaaultaschen. :D Von Real... Aber die sind gut. Und Maultaschen gehen einfach immer. Auch wenn sie quasi schon "fertig" sind immer noch besser als so ne lapprige Fertigpizza. Außerdem kann man verschiedene Soßen dazu machen. Yammy.
2. 3 Gegenstände, die du gerne dabei hättest, wenn du auf einer einsamen Insel landen würdest?
Uff. Ich hoffe das passiert nie. Aber ganz rational: Was zu Essen, was zu Trinken und wahrscheinlich was zum Anziehen? Oder Klopapier. o;
3. Was hast du IMMER in der Tasche (abgesehen vom Handy – Schlüssel – Portemonnaie)?
Handcreme, Feuchttücher und dieses desinfizierende Schwabbelzeugs. Ansonsten gehöre ich tatsächlich zu den merkwürdigen Menschen, die ihre Handtaschen abends fast komplett ausräumen und alles wieder an seinen Platz kommt. Rum fliegende Lippenstifte und Labellos gibts also auch nicht, die übernachten im Schrank.
4. Welche Serie(n) schaust du aktuell gerne?
K-Dramas. Ausschließlich. Aber auch eher vereinzelnd. Ich guck tatsächlich kaum Serien. Wenn ich was gucke, dann Youtubevideos und ansonsten lese ich eher (spooky, ich weiß).
5. Worauf legst du beim Bloggen besonderen wert?
Uff, was mir bei meinem Blog relativ Wurst ist, ist das Design: Das muss funktionieren und nicht überladen sein. Je schlichter desto besser. Ich finde mich schon auf anderen Blogs manchmal nicht zurecht, da muss ich immerhin auf meinem klar kommen. xD Am wichtigsten ist mir definitiv der Text. Dabei ist es mir fast egal wie "seriös" man rüber kommt oder eben nicht, aber man muss sympathisch sein. Davon lebt ein Blog meiner Meinung nach. Der Content muss natürlich stimmig sein, aber in erster Linie will ich Spaß am Lesen haben. Die richtige Kombi machst!
Als dritten Hauptpunkt sehe ich Bilder. Ich weiß, dass meine Qualität teilweise sehr schwanken kann und ja, das nervt mich selber sehr. Allerdings müssen Fotos nicht immer high quality sein. Solange das Gewünschte gut rüber gebracht wird bin ich schon sehr zufrieden. Tolle Bilder sind eher die Kirsche auf dem Bloggerküchlein: Sie runden das Ganze ab, ohne schmeckt es aber auch gut (wobei ich diese Zierkirschen eig gar nicht mag. Können wir Streusel nehmen? Ja? Supi!).
6. Würdest du gerne woanders hinziehen (andere Stadt; anderes Land…)?
... Diese Frage erübrigt sich mit dem Blick auf meinen Header.
大学で日本語を勉強しています!Bitch. :'D
7. Was machst du in der “Me-Time”?
Tee trinken, Lesen, auf meinem als Schreibtischstuhl missbrauchten Klappstuhl sitzen und meinen Laptop anstarren. Ich bin total unspannend.
8. Welche Band / Künstler würdest du gerne live sehen?
Hollywood Undead, Block B vielleicht noch einmal Linkin Park? In ein paar Wochen sehe ich The Prodigy. n_n
9. Was kannst du beauty-technisch überhaupt nicht?
Lippenkontur! Aber volles Rohr. Ich mal immer vorbei, das ist schon fast peinlich (und nicht sehr schön). Aber wir arbeiten dran und so langsam werde ich auch besser. Trotzdem, das schlägt sogar das Wimpernaufkleben (und da ists ja schon n Wunder wenn die Dinger nicht am Kinn kleben).
10. Was hingegen hast du inzwischen perfektioniert und kann es mit verbundenen Augen machen?
Mascara? Nein, das ist ne Lüge... Puder setten! xD Ich muss leider zugeben in so einer No-Mirror-Challenge wirkliche Probleme kriegen zu würden. Lidschatten applizieren alá Quick-Everyday-Smokey geht natürlich auch aus dem FF, dafür brauche ich 3-4 Lidschatten und bin good-to-go (hach, holder Anglizismus). Beim Liner patze ich jedoch immer mal wieder und auch meine Kontur sitzt gerne mal am Kinn.
11. Was war der Grund, warum du angefangen hast zu bloggen?
Das weiß ich noch ziemlich genau, da es noch nicht allzu lange her ist:
Ich gucke seit vielen vielen Jahren Youtube Videos, hab allerdings nicht mit Beauty angefangen. Irgendwann kam ich dann ohne viel äußeres Zutun auf den Trip. Wenn ich mal etwas spezielles wissen wollte las ich auch auf Blogs nach, grundsätzlich bezog sich meine Liebe allerdings auf Youtube. Als ich mit dem Abi fertig war (2013) fing ich an zu arbeiten und Praktika zu machen. Da ists ja meistens so, dass man auf der Arbeit nicht immer was zu tun hat und nach Feierabend auch wirklich "fertig" gearbeitet hat. Mit meinem Pferd war ich zwar grundsätzlich gut ausgelastet, ich fing aber an mich zu Hause etwas zu langweilen. Deswegen fing ich an Beautyblogs zu lesen und mich mehr und mehr von einer "Alltagsschminkerin" zu einem kleinen Junkie zu mausern. Ich hatte zunächst wenig Interesse daran selber zu Bloggen, da man von der Vielzahl an Bloggerherzis quasi erdrückt wird und mauschelte meist in Foren rum. November 2013 sah ich dann eine Anfrage von Nisi, Gründerin von Rock n' Beauty, die Mitbloggerinnen suchte. Meine Chance; falls das Bloggen doch nichts für mich ist hätte ich jeder Zeit aussteigen können. Dass das Gegenteil der Fall ist seht ihr mittlerweile: Rock n' Beauty wurde an mich abgetreten und heißt seit ein paar Wochen Just a Name.
Story zu Ende. Tadaaa.

So kanns gehen. :D Ich hoffe ihr hattet ein bisschen Spaß beim Lesen, Zeit für meine Fragen:
1. Nur noch eine Lippenstiftfarbe, für immer, welche wäre deine Wahl?
2. Welches Beautyprodukt müsste deiner Meinung nach noch erfunden werden/ neu erfunden werden?
3. Süß, sauer oder doch eher salzig; was ist dein liebstes Naschwerk (ja, ich liebe dieses Wort auch)?
4. Deine meist verhasste Beautygewohnheit bei anderen Menschen?
5. Wo shoppst du am liebsten Kosmetik?
6. Ein Skincatetipp, denn du gerne früher gekannt hättest?
7. Hast du ein Kosmetik-Idol? Wenn ja, welches?
8. Dein aller aller aller größter Beauty-Schatz?
9. Wie glaubst du wird das Wetter morgen (mir gehen die Ideen aus)?
10. Magst du Kümmel?
11. Irgendwelche fancy Allergien?

Ich will nur kurz einmal festhalten, dass ich für die Fragen jetzt länger gebraucht habe als für den Text. Uppsi.
Als letztes sollen noch 11 weitere Bloggerinnen getaggt werden... Ich bin mir fast sicher nicht auf elf Leute zu kommen, da schon bei Anonymiss einige meiner persönlichen Honigherzis getaggt worden sind, mal sehen wen ich noch so aus dem Hut zaubere. Ich tagge...
Nini, Jana und Nebo... Ansonsten fällt mir gerade kaum jemand ein, den ich lese, der mich auch liest oder andersherum, wer überhaupt Interesse daran hätte mitzumachen. Wenn irgendeine einsame Seele gerne mitmachen würde: meldet euch, ich setz auch gerne mit auf die Liste! c:

That's it, we're done.
Bis demnächst!

Kommentare:

  1. ohja. fotos sind die streuseln auf dem sahnetopping des beautyblogs. das sag ich aber sicher nur, weil ich mich selber so überaus dämlich anstelle. für mich ist auch selbst bei so nem optiklastigen thema wie kosmetik das geschriebene wort am wichtigsten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja aber ist doch auch so, Blogs sind ja nicht nur Bilderbücher, sondern man will ja auch was draus mitnehmen.

      Löschen
  2. Hallo Anna,

    habe eben deinen Kommentar zu meinem Tutorial (eigene Domain einrichten) gelesen. Welches Symbol links neben der URL meinst du genau?

    Liebe Grüße,
    Yuyu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb danke für die Antwort! Ich meinte das Favicon, das hat sich aber irgendwann von alleine erledigt und jetzt ist es wieder da. :D

      Löschen
  3. Liebster Award, die zweite! :D danken dürr taggen liebe Anna, auch wenn ich's grad erst gesehen hab. :D
    Ich werd gucken wie ich morgen Zeit dazu habe (ich bin ja den ganzen Tag bei diesem blöden Casting) und werb den Tag morgen Abend vielleicht sogar schon machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh viel Glück? :D
      Okay ich freu mich drauf! c:

      Löschen
  4. Bäh, Dekokirschen....
    Ich finde, dass manche Designs inzwischen einfach...unübersichtlich sind, in dem Wahn, möglichst professionell zu sein, wird oft vergessen, dass die Leser nicht so hippe Technikfreaks sind :D [okeee, es sind nicht alle so Nullpen wie ich...]

    Danke fürs Taggen :D Gerade des Grundes wegen bin ich ja schon irgendwie geschmeichelt ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa genau das meinte ich. Nicht jeder Schritt, der einem logisch erscheint macht auch für die Leser Sinn. :D

      Da nicht für. c: !!

      Löschen
  5. Sehr cooli =)! Mir ist auch der Schreibstil sehr wichtig. Ich kann mit den Blog nichts anfangen, die so neutral sind. Weißt du was ich meine? Ich will irgendwie über den Schreibstil auch ein wenig über den Charakter mitkriegen und eine Persönlichkeit spüren. Wenn alles so leblos und nüchtern ist, lese ist meist nicht weiter... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa ich weiß was du meinst. Wir stecken da ja auch unser Herzblut rein!

      Löschen
  6. Oh du hast ja schon mitgemacht! Das ging ja fix - vielen, liebsten Dank!! Ich habe deine Antworten sehr genossen.

    Bei Lippenkontur sucke ich auch so dermassen ab, dass ich letztenendes immer ausseh, wie ein Breitmaulfrosch :D (Was Fake Lashes angeht, keine Ahnung, noch nie probiert, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich auch das nicht hinkriegen würde :D)

    Jo du hast sowas von Recht: wenn Blogs nur aus 2 nichtssagenden Sätzen bestehen, kann ich das auch nicht ab - ich möchte so gerne die Persönlichkeit dahinter lesen!!

    PS, um auf eine deiner Fragen auch mal zu antworten: Mein aaaaaalleralleraller größter Beautyschatz ist die Burnished Amber Palette von TF, ich bin so unendlich froh, dass mein Mann sie bei Ebay (für mehrfachüberteuerten Neupreis) gekauft hat, ich liebe sie und habe unendlich Angst, dass sie jemals zu Ende geht!)

    Schönen Sonntag und vielen Dank fürs Mitmachen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich verstehen, das ist aber auch nen schickes Teil! c:

      Hihi ja so ungefähr. Meine Linien werden immer ungleichmässig, das ist ne echte Plage. :D

      Löschen
  7. Tolle Antworten, und deine Fragen sind auch echt klasse. Bei der ein und anderen Frage habe ich auch mal etwas länger überlegt, was ich antworten würde, aber auf eine wusste ich sofort eine Antwort: MAC l/s Fanfare wäre eine Lippenstiftfarbe. mit der ich den Rest meines Lebens super leben könnte

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenn ich gar nicht, muss ich mir mal angucken!! c: Ich weiß gar nicht was ich nehmen würde muss ich ehrlich zugeben. :'D

      Löschen