Mittwoch, 3. Juni 2015

Drama Time

Schande über mein Haupt, aber dieser Post liegt schon fast zwei Wochen aufm Desktop oder im Entwurf rum... Dabei bin ich durchaus motiviert zu bloggen, aber dieses Wetter macht einen soooo müde. >_> Außerdem sind in sechs Wochen schon wieder Klausuren. Das kam irgendwie schneller als erwartet.
Dennoch möchte ich mich heute einem Produkt widmen, welches schon seit langer langer Zeit in meiner Sammlung ist (ich denke so vier Jahre?) und ich bis vor einigen Monaten nie richtig benutzt habe. Ich bin mir nicht mehr sicher wieso ich sie damals so unbedingt haben wollte, ich bin mir allerdings ziemlich sicher, dass Michelle's alte Videos sehr dazu beigetragen haben.
Long story short: Es geht um die Make Up For Ever 12 Flash Color Case.
Eines der bekannteren Produkte von MUFE neben der HD Foundation. Dabei handelt es sich um 12 (ahh wer hätt's gedacht) bunte Cremefarben die prinzipiell für alles genutzt werden können: Angemischt als Corrector, Lidschattenbase, Lippenstift, Malwerkzeug usw. Bei Sam von Batalash könnt ihr ein komplettes Tutorial mit verschiedenen Anwendungen sehen.
Fangen wir einmal mit den harten Fakten an: Die 12 Flash Color Case bekommt ihr z.B. bei Sephora.com, dort gibt es mittlerweile auch eine "neutrale" Version (buuuhh langweilig). Dort zahlt ihr einen stolzen Preis von 99$ für 12 mal 0,21oz (ja, ich war zu faul das umzurechnen). Die Farben sind alle entsprechend ihres Aussehens benannt ("Cyan" usw), MUFE war da meines Wissens aber noch nie besonders kreativ.
Die Farben bieten nicht nur eine tolle Grundlage sondern sind auch genial zum untereinander mischen. Außerdem verwende ich die ein oder andere Nuance auch gerne mit Foundations und Co, wenn diese zu dunkel o.ä. sind. Dafür sind sie eher bedingt geeignet, da ihre Textur schon etwas fester ist als eine flüssige Foundation, trotzdem habt ihr weiche, blendbare Farben.
Der Hauptverwendungszweck für mich ist aber definitiv in Facepaintings, bzw bei dem was ich als solches bezeichne. So musste sie z.B. schon mit aufs Studententurnier, wo ich gut sieben Leute als Avatare schminkte. Außerdem findet ihr exzessiven Einsatz in der "Deadly Sins" Blogparade. Bei Habgier, Zorn, Neid und Trägheit kamen unteranderem das Weiß, Schwarz, Gold, Silber, sowie Grün und Blau zum Einsatz.
So finde ich, macht sie auch am meisten Spaß bzw. für mich am meisten Sinn. Zumindest was Lippenstifte angeht besitze ich genug Nuancen, als das ich mir zwangsläufig noch welche Mixen müsste.
Für Details reicht der Auftrag uni mit einem kleinen Pinsel, bei größeren Anwendungsflächen würde ich allerdings mit einem Lidschatten nachsetten. Cremeprodukte neigen dann schon mal zum Absetzen. Grundsätzlich bin ich mit der Haltbarkeit aber sehr zu frieden. Die Mädels haben das blaue Zeugs auch nach ner Dusche noch nicht ganz vom Gesicht gehabt. Eine genaue Stundenzahl könnte ich allerdings nicht benennen, da ich in der Regel nie mehr als 4 Stunden mit einem Facepainting durch die Gegend eiere.
Bevor ihr euch wundert: Das ist kein Schimmel auf Cyan, der Ton war bereits so, als ich ihn gekauft habe.
Also, kann ich die 12 Color Flash Case empfehlen? Grundsätzlich ja, allerdings sollte man sich schon bewusst machen, ob man derartige Cremeprodukte überhaupt verwendet bzw. benötigt. Wer viel mit Facepaintings, Mischen usw arbeitet wird vlt mehr Produkt benötigen (wobei die Farben definitiv sehr ergiebig sind!).
Ich denke, hier handelt es sich um eine Ermessenssache. Ich habe sie in letzter Zeit lieben gelernt und bin glücklich sie zu haben, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich sie mir noch einmal kaufen würde. Die Qualität ist top, allerdings ist das nun wirklich kein Alltagsprodukt.

Wie siehts denn bei euch aus? Interessiert ihr euch für Produkte der Art? Ich würde mich sehr über eure Einschätzung freuen!
Bis demnächst!

Kommentare:

  1. Die Palette is total krass - die "Profis" können daraus eine Foundation mischen. Krass, ne?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich auch schon gesehen, aber dafür mag ich die Konsistenz nicht so gerne... So als Corrector für Rötungen habe ich sie aber auch mal benutzt, hab dann etwas Grün mit Weiß und noch was anderem gemisch...

      Löschen
  2. Aha! So hast du das gemacht :D
    Ich finde es spannend, wenn Produkte jenseits des aktuellen LE-Blush/Lippenstift vorgestellt werden ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa surprise! xD
      Yes finde ich auch immer wieder gut, da mich die meisten LE's im Sommer eh nicht interessieren. xD

      Löschen
  3. Cremeprodukte sind ja immer so ne Sache für sich - kann man damit umgehen ist das Ergebnis der shit, aber kann Mans nicht... :D Ich würd sie mir nicht holen, ich hätte keine Verwendung für sie, aber die swatches sind schon schnieke!

    AntwortenLöschen
  4. Ich find die ja total spannend, aber kaufen werd ich sie mir wohl nie, weil a) das Perlen vor die Säue ware und b) ich die 99$ glaub lieber anders ausgeben wollen würde. Trotzdem: damit kann man halt schon verdammt coole Sachen machen (so wie Du ;)).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep das ist schon ne Hausnr. Zum Glück hab ich sie geschenkt bekommen :'D

      Löschen