Sonntag, 31. Januar 2016

Welcome to the Family

Von Glitter zu Hightlightern, man könnte ja fast meinen, mein Leben wäre glamourös, wären da nicht die Haufen an Klausurvorbereitungen und die Jogginghose. Zum Ausgleich gibt es dafür heute Kuchen und ein Blogpost. Kuchen nur für mich, es sei denn ihr kommt vorbei ehe er aufgegessen ist.
Snapchatter werden es gestern schon gesehen haben: Nachdem meine Beautylish-Bestellung ewig in Canada festhing gings auf einmal ziemlich flott und das Paket erreichte mich Samstag um pünktlich angekündigte 9:05. Zieh dir das rein DHL!
Drin waren neben dem Becca Shimmering Skin Perfector Pressed in Pearl, den ich euch heute zeigen möchte noch drei Jeffree Star Velour Liquid Lipsticks. Allerdings warte ich da noch auf eine weitere Bestellung und das kommt dann alles gesammelt.
Da ein Produkt alleine ja schon fast langweilig ist, wollte ich gerne die Chance nutzen um euch meine gesamte, kleine Becca-Family zu präsentieren, die sich definitiv zu meinen Highlighter-Favoriten gemausert haben.
Ich besitze drei der SSP in Pressed, sowie ein flüssige und eine cremige (Poured) Version. Letzteren beiden sind jeweils in der Nuance Pearl, ein frostiges Weiß, das nun endlich in der Puderversion erhältlich ist. Von der Intensität ist die flüssige Form die schwächste, dann die cremige und am intensivsten das Puder. Wer den Marsmännchen Hallo sagen möchte, kann natürlich alle übereinander layern.
Grundsätzlich benutze ich den "normalen" Shimmering Skin Perfector am liebsten über der Foundation, da darunter der Effekt je nach Deckkraft schon sehr gering ausfällt. Man kann das schimmernde, etwas dickflüssige Fluid allerdings auch in sein Teintprodukt mit reinmischen. Auch das ist mir im Verhältnis zu wenig Effekt, für weniger ambitionierte Menschen aber gewiss die angenehmste Lösung, da es ein Teintprodukt etwas mehr dewy wirken lassen kann ohne einen direkten Schimmereffekt zu sehen. Der ist übrigens auch über einer Foundation (und unterm Puder) niemals stark schimmernd, sondern wirkt schön dewy und fast schon "nass". Bilder gibt es dazu in meinem Hau zu: Becca Shimmering Skin Perfector.
Die Shimering Skin Perfector Poured sind für mich kein Muss, allerdings stelle ich sie mir schön für Damen mit trockenerer Haut vor. Hab ich nur leider nicht. Ich habe mir die Textur damals nur gekauft, weil es Pearl nicht als Puder gab. An sich ist wirklich nichts an ihm aussetzen, weder in der Textur, Farbe noch in der Haltbarkeit (ganzen Tag, bis mir die Wangen abfallen), Creme-Wangen-Produkte zählen nur nicht zu meinen Favoriten.
Kommen wir damit zum wahren Herzstück der Highlighter-Riege: den Shimmering Skin Perfector in Pressed. Ich besitze (やっと) Pearl, meine erste Nuance war Moonstone und den All-Time-Burner Champagne Pop. Anscheinend arbeitet Jaclyn an einem neuen Highlighter, ich weiß allerdings nicht, ob das erneut mit Becca sein wird. Schade wäre es nicht drum, denn Champagne Pop ist wie auch die anderen Nuancen einfach der Hammer: Sehr stark pigmentiert, toller Glow, kein grober Glitzer. Wobei Moonstone im Vergleich zu den anderen Nuancen noch etwas feiner gemahlen ist.
Pearl ist meiner Meinung nach die passende Ergänzung zu den anderen beiden Nuancen: Ein frostiges Weiß, ein helles, sanftes Gold und ein intensiver Champagner Ton. Dunkler darfs für mich auch nicht mehr werden. 
Ich liebe die Textur wirklich sehr, auch wenn ich gut verstehen kann, dass man nicht gerne zu diesen Schätzchen greift: ein dezenter Auftrag ist mir definitiv nicht möglich (nicht, dass ich das wollen würde hahahaha) und der Baustrahler ist stets nahe. Mit der Haltbarkeit war ich bis dato immer äußerst zufrieden: In der Regel hielt mein Hightlighter länger als mein Rouge und das ist schon ne Leistung.
Champagne Pop, Moonstone, Pearl
Mein Gott, ich labber heute aber auch wieder oder? Es würde mir fast ein wenig Leid tun, müsste ich nicht gleich wieder zu meinen Vokabeln zurück kehren. Mit dem Lernen ist man eben doch nie wirklich fertig.
In diesem Sinne verabschiede ich mich bei euch. Bei Anonymiss findet ihr übrigens auch einige Posts, in denen einer der Highlighter sich eingeschlichen hat, schaut doch mal vorbei.
Ansonsten wünsche ich euch einen schönen Restsonntag und morgen einen guten Start in die Woche,
Bis demnächst!

PS: Fehlerlesen mach ich morgen, wer was findet darfs behalten.

Kommentare:

  1. Ohhhhhhh ich brauche Pearl in der gepressten Variante... unbedingt. Der ist ja sooo schön <3! Wo kriege ich den am schnellsten und günstigsten :D?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde tatsächlich sagen bei Beautylish, Versandfrei ab 35$, also kannst dir auch nur Pearl für 38$ bestellen. Zoll kommt direkt mit drauf und ist insgesamt günstiger als Sephora.

      Löschen
  2. Tolle Highlighter :)
    Julia | julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Ich überlege ja die ganze Zeit schon ob ich mir den Shimering Skin Perfector Poured in Moonstone hole oder lieber den Shimmering Skin Perfector in Pressed.......
    aber auf jeden Fall Champagne Pop finde ich wunderschön

    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du nichts gegen cremige Texturen hast und lieber etwas weniger WÄMS haben willst ist die Poured Version die bessere Wahl, lässt sich auch gut mit den Fingern einarbeiten. c:

      Löschen
  4. Liebe Anna!
    Bei mir ist es Opal, der mich volle Breitseite erwischt hat. Aufrgund zahlreicher Swatches war für mich ziemlich schnell klar, Opal oder keiner.
    Jaclyn Pop und Moonstone sind beide zu gelblich für mich und Preal...nun so hell bin ich dann auch wieder nicht.....& zum Glück bin ich mit meiner Einschätzung richtig gelegen. Ich schätze, dass ich an 3-4 von 5 tagen zu Opal greife :)

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Opal ist leider zu dunkel für mich, ich finde ihn aber auch ganz zauberhaft.. Nur nicht eben an mir. :D
      Ich glaube fast jeder, der diese Teile besitzt ist verliebt. :D

      Löschen
  5. Moonstone sieht toll aus und wäre vielleicht auch was für mich, zumindest wenn ich mit Highlighter umgehen könnte :D Ich bewundere aber immer jeden, der es kann und deinen Schreibstil finde ich klasse - sehr unterhaltsam :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist lieb vielen lieben Dank! c:
      Ich glaube Moonstone ist so eine der umgänglichsten Farben. Wenn du vlt etwas dunkler bist als ich (ich bin so ne NW13 ungefähr) dann könnte Opal auch was sein, der ist sehr beliebt für mich aber etwas zu dunkel. c:

      Löschen
  6. Highlighter ist zum Glück so eine Produktkategorie, mit der ich so gar nichts anfangen kann :D ich habe ein paar wenige zuhause, aber auch schon sehr lange...aber ich benutze sie vielleicht alle paar Wochen mal ^^ mehr Geld für...Glitter, Lidschatten etc. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück kann man ja sowohl Lidschatten als auch Glitter/Pigmente im Notfall zu Highlightern Zweckentfremden. :D

      Löschen