Freitag, 23. September 2016

Und es fehlt uns an nichts...

Guten Morgen meine Lieben,
Ich dachte ich lasse mal wieder von mir hören, heute mit einem Blogpost ganz im Retro-Stil: Fotografiert auf dem Boden vor einer weißen Wand.
Ich muss zugeben, dass ich die Fotos schrecklich finde, aber noch bleiben mir relativ wenig Alternativen. Allerdings wäre Japan ja nicht Japan, wenn sich nicht einige herzzerreißend niedliche Fotohintergründe finden lassen würden. Das muss allerdings warten bis ich 1) meine Wohnung vollkommen eingerichtet habe und 2) meine Unibücher gekauft habe. Danach ist dann wieder Schnick-Schnack-Zeit... Naja und für meine Ernährung sollte ich wohl auch sorgen.
Fotos von meinem Apartment möchte ich euch dann auch erst zeigen, wenn meine Sachen nicht mehr auf dem Boden liegen müssen. Ich habe zwar einen riesigen Kleiderschrank, der hat aber keine Abteilungen. Ungünstig für "Kleinkram" wie Make-Up oder Kamerazubehör.
Trotzdem möchte ich euch heute meinen kleinen angesammelten Haul aus Tokyo zeigen - Beautyedition. Ein bisschen süßen Plunder habe ich natürlich auch mitgenommen, den stelle ich euch dann gemeinsam mit meiner Wohnung vor.
Das erste Ziel war natürlich der NARS Counter. Es ist schon eine Weile her, dass ich mich durchs Sortiment swatchen konnte und wie ihr euch vielleicht denken könnt habe ich das mit voller Zuneigung getan. Amüsant ist dabei, dass an den Countern keine Farbnamen, sondern Nummern stehen. Genau so auf der Rückseite der Produkte. Einerseits gar nicht so schlecht, weil man dann tatsächlich zu Farben greift die einem ins Auge springen, andererseits erscheint mir die Doppel-Kauf-Gefahr dadurch etwas höher... Ins Einkaufskörpchen durfte dann Sin, der den meisten von euch wohl ein Begriff sein dürfte. Ich habe leider nicht mehr den Preis vor Augen, bin mir aber ziemlich sicher, dass der Rouge rund 31€ gekostet hat, also ungefähr wie wenn man ihn in Europa bestellen würde.
Ein ziemlich spontaner Kauf war das Pearlmatte Face Powder von MAC in Trophy. MAC scheint hier zwar durchaus beliebt, zumindest sind die Counter stets gut besucht, aber die LE's scheinen eher weniger beliebt zu sein. So war sowohl die Star Trek LE, als auch die It's a Strike noch komplett erhältlich. Die Preise (ca 39€ für das Face Powder) hielten mich aber ab, mehr als nur dieses Schätzchen mitzunehmen. Swatches findet ihr am Ende des Posts!
In Harajuku gibt es einen Etude House Store, indem ich zugegeben nicht nur einmal drin war. Aber ich habe ganz brav nur einmal geshoppt! Durch Sooyoona und Shia bin ich damals auf Etude House gestoßen und könnte den beiden dafür nicht dankbarer sein. <3 Denn Etude House überzeugt nicht nur durch zuckersüßes Packaging und wirklich solide Qualität, sondern auch durch ihre Preise. So kosten die Dear Darling Tints jeweils 4,50€-5€ je nach Kurs. Ich habe noch nie wirkliche Liptints besessen, die Konsistenz, Farbe und Tragekomfort gefallen mir bis dato aber gut! Außerdem habe ich mir die erste Wimpernzange meines Lebens für ca. 3€ gekauft. Ich bin noch etwas unbeholfen in der Anwendung, aber immerhin habe ich mir noch nicht alle Wimpern ausgerissen, also yay für mich!
Last but not least etwas, wofür Japan durchaus berühmt ist: Falsche Wimpern. Oder viel mehr: Sehr alltagstaugliche falsche Wimpern. Ich habe mir zwei Packs für zusammen ca. 20€ gekauft. Für 7 Paar, finde ich das durchaus einen fairen Preis. Die Wimpernbändchen bei beiden sind unglaublich zart, was den Tragekomfort sehr erhöht!
Das erste Paar ist sehr natürlich und hat ein paar braune Haare mit eingesetzt. Dadurch eignen sie sich perfekt für den Alltag, da sie die Wimpern nicht unbedingt verlängern, aber deutlich mehr Volumen schaffen. Das zweite Set hat einen etwas betonteren äußeren Kranz, was sie toll zu Eyeliner macht! Sie sind auffälliger, aber nach wie vor sehr bequem zu tragen. Beide Wimpernsets habe ich in einer Drogerie gekauft, wo man eine unglaublich große Auswahl an ähnlichen Produkten findet. Ich glaube die Marke heißt "Eye Love Magic", wie so häufig kann ich aber auch sehr daneben damit liegen.
Hier noch einmal die Swatches von den Etude House Lip Tints sowie Sin und Trophy.
Ich weiß nicht, ob die Etude House Produkte Farbnamen haben, aber das Pink ist #1 und das Rot #7. Sin ist ein tolles, totes Lila, das ein bisschen aussieht als hätte einem jemand auf die Wange geboxt, wenn man es trägt. Wie ihr euch vorstellen könnt ein von mir sehr geliebter Look.
Trophy ist je nachdem, wo man den Pinsel ansetzt eher weiß, eher grün oder eher pink im Gesamtbild aber ein schöner, frischer Highlighter.
There we go. Retro-Post mit Bodenbesuch beendet.
Ich denke, dass ich Produktfotos weitestgehend unterlassen werde, bis ich eine etwas schmeichelhaftere Alternative gefunden habe. Nach Möglichkeit würde ich euch gerne ein paar Fotos von Kobe machen, die letzten Tage war aber so unbeständiges Wetter, dass ich nicht mit der Spiegelreflex losziehen wollte. Wer mir aber auf Instagram oder Twitter folgt, bekommt ein paar unmittelbare Eindrücke. Der Taifun von ein paar Tagen ist aber endlich weitergezogen, weswegen man besseres Wetter erwarten kann.
Außerdem würde ich euch gerne ein paar Fotos mit einem Look zu den Wimpern, Rouge etc machen. Ich denke, das dürfte ich im Laufe der nächsten Woche hinbekommen.
In diesem Sinne verabschiede ich mich wieder auf unbestimmte Zeit und hoffe, dass wir uns ganz bald wieder sehen,
Bis demnächst!

Kommentare:

  1. Freu mich wieder auf Looks von dir...vor allem mit den Fake Lashes, die sehen wirklich super aus.

    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ich hoffe ich werde nicht enttäuschen. :D

      Löschen
  2. Huiuiui :D Also mit den Dear Darling Tints hast du dir auf jeden Fall etwas Gutes gegönnt ;) Sie sind so toll! Da gibt es nun auch wieder neue Farben, nur falls du bald wieder einmal in Tokyo sein solltest ;)
    Aber NARS und MAC sind nun nicht gerade die Marken, die ich erwartet hätte haha. Du musst dir unbedingt noch die japanischen Marken anschauen. Canmake hat ganz wunderbare Blushs und Highlighter! Und Anna Sui ist nur schon vom Design her ein wahres Zückerchen, wenn auch etwas teuer ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch gaaaanz viel Schreibwarenzeug gekauft, dass natürlich nur so vor Zucker trieft.... Aber das zeige ich euch später mal. :D
      Gucke ich mir mal an, danke für die Tipps! c:

      Löschen
  3. Die Lashes sehen ja toll aus :)!

    Sin ist ein tolles, totes Lila, das ein bisschen aussieht als hätte einem jemand auf die Wange geboxt, wenn man es trägt. Wie ihr euch vorstellen könnt ein von mir sehr geliebter Look.


    Hahahhahahaha :D <3 ich wünsch dir noch ganz viel Spaß und bin auf weitere Produkte gespannt.

    AntwortenLöschen
  4. Das wird bestimmt ein toller Look! Würde mich drüber freuen!
    Die MAC LE ist echt zum verlieben <3

    Liebst, Colli
    Mein Beautyblog - tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  5. Ach ist doch wurscht mit dem Hintergrund :D die Produkte selbst sprechen mich jetzt nicht soooo an, aber über Looks freu ich mich immer ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, Tints muss man auch echt mögen glaube ich. :D

      Löschen
  6. Ich denke, über den Hintergrund können wir alle gut hinweg sehen! ;D
    Ich freu mich schon total auf Looks mit den Wimpern!

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
  7. Retrooooo :D
    Ich finde es sehr cool ^^

    Die Produkte sind ja meganiedlich, ich bin schon gespannt, was du aus ihnen zauberst =)

    AntwortenLöschen
  8. Cool!!!
    Ich freue mich auf ganz viele Berichte von dir aus Japan!
    ...& von den wilden Pinseltierchen ;P

    :* ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pinseltierchen werden kommen! :D In Kyoto gibt es ja den Hakuhodo Store. <3

      Löschen
  9. Da sind so viele tolle Sachen dabei! NARS Sin liebe ich total und ich bin mir sicher du wirst ihn auch sehr mögen. Die Lashes sehen klasse aus, die würden mich auch sehr reizen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe bald einen Look damit zeigen zu können! c:

      Löschen