Freitag, 21. Oktober 2016

Die Katze lässt das Mausen nicht...

Hallo ihr Lieben,
lange war es still um mich, ich hab einiges sortieren müssen. Mein eigener Blog ist dabei auf der Strecke geblieben, darum war es die logische Konsequenz, diesen aufzugeben. Aber das Schreiben fehlt, manchmal, dann doch. Darum hab ich von Anna das liebe Angebot bekommen, dieses Bedürfnis einfach hier auszuleben... <3 - Für die, die mich noch nicht kennen, auch ich heiße Anna... wird also ein wenig verwirrend, aber ich trau euch das zu.
Loslegen möchte ich mit der Vorstellung einer Palette, die gar nicht mehr so neu ist, dafür aber gut getestet und für hervorragend befunden. Erhältlich in Deutschland ist ja für mich auch nicht alltäglich, aber für euch sicherlich um so schöner. 


Anastasia Beverly Hills ist ne Marke, die eigentlich für gute Augenbrauenprodukte bekannt war. Ja, war, denn mittlerweile machen die sich echt nen Namen bei Lidschatten, Highlightern und so nem Quatsch - und ich geh voll mit. Von Beginn an hörte man, dass die lancierten Paletten von hervorragender Qualität sind, doch die ganzen limitierten Dinger sprachen mich nicht wirklich an. Wenn grün oder blau enthalten sind, skippe ich dann doch lieber, nutz ich eh nicht. Bääääh. Doch rot, warme brauntöne und sogar mattes orange? Leute - da bin ich voll bei! Dass die Modern Renaissance Palette bei mir einzieht war also keine Frage. In Deutschland war sie noch nicht erhältlich als ich sie in den Patschehänden hielt, ein Kollege war so lieb sie in Amerika für mich zu jagen, gleich an dem Tag an dem sie dort erhältlich war. Ist jetzt auch schon ein paar Monate her, ich sag ja, getestet wurde genug. Sieht man ihr auch an auf den Bildern… Kaufen könnt ihr sie aktuell bei Douglas nicht, sie ist wohl ausverkauft. Doch hier bei Magi sieht man den Stand jeweils.


Und ich liebe die Palette, von vorne bis hinten, sie ist einfach genau mein Beuteschema, entspricht exakt meinem Wohlfühlbereich, voll mein Ding. Irgendwas findet man ja normalerweise immer, worüber man meckern kann, doch hier muss ich gestehen, hält sich dieses meckern enorm in Grenzen. Jeder der Töne hat seine Daseinsberechtigung, jeder der Töne hat was auf dem Kasten. Genau so finde ich das prima (Nur Love Letter ist im Swatch schwach auf der Brust)!



Für mich ist die Palette in zwei Bereiche unterteilt, einmal die neutralen Blendetöne und Highlighter, und einmal die tollen Rottöne die der Palette den kick geben. Sie ist dabei nicht mal ausnehmend in warmen Tönen gestaltet, auch für kühlere Looks gibt es hier Alternativen. Kühl ist natürlich nochmal was Anderes, aber kühlER kann ich so stehen lassen. Ein schneller Look mit einer warmen Creasefarbe, einem schönen schimmernden Highlight im Innenwinkel und einem intensiven Rot auf dem Lid, abgedunkelt am Außenlid, ganz klassisch also… spielend Leicht zu machen. Die Farben blenden sich gut aus, ohne die Intensität einzubüßen, sie lassen sich gut verarbeiten und verwischen nicht zu einem Einheitsbrei wenn man das nicht möchte.


Ich hab mich an dieser Stelle mal mit Absicht gegen einen Look entschieden, erstens kann Anna das viel besser und kreativer und zweitens gibt es mittlerweile schon einige, auf die ich verweisen kann. Die Swatches sind
Beispiel: Hier von Blushaholic sogar im Zuge einer Blogparade zu eben dieser tollen Palette
Falls ihr doch was sehen möchtet, lasst es mich gern wissen, kann ich in einem gesonderten Artikel gern nachreichen.

Kommentare:

  1. Die Palette hat einige sehr schöne Farben, kaufen würde ich sie mir aber vermutlich dennoch nicht. :) Bei mir wäre sie eher ein Staubfänger.
    Schön, dass du nun deiner Bloglust bei Anna etwas nachkommen kannst. Manchmal braucht es ja auch keinen eigenen Blog, wenn man etwas schreiben will.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte,ich war auch total froh um die Option die sich hier bot.
      Und kein rot am Auge? Du verpasst was 😋
      Lieben Gruß, Anna

      Löschen
  2. Ich liebe die Palette auch sehr...eine so schöne Palette mit solch traumhaften Rottönen gibt es nicht so schnell....
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du absolut Recht. Auch wenn auf der Trendschiene gerade viele versuchen mitzufahren, für mich ist das hier die perfekte Mischung.
      Lieben Gruß, Anna

      Löschen
  3. Wie schön an dieser Stelle mal wieder was von Dir zu lesen! Die Palette sieht interessant aus, auch wenn ich mich mit Rottönen am Auge eher schwer tue. Und mit der Marke verbinde ich immer noch hauptsächlich Brauenprodukte.
    Viele Grüße, die Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt es nen Grund für die Zurückhaltung? Rot find ich so super am Auge... Wär ja schade, wenns an Technik liegt 😊
      Lieben Gruß, Anna

      Löschen
  4. So, jetzt komme ich auch mal dazu! <3 Ich finde die Palette wirklich schön, allerdings besitze ich durchaus genug aus der Farbauswahl. :D
    Ich freue mich sehr sehr sehr, dass du jetzt hier bist!
    PS: Du darfst natürlich auf alle Kommentare hier antworten. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von dir - freu mich mindestens genauso sehr sehr sehr <3

      Löschen
    2. Lieb von dir - freu mich mindestens genauso sehr sehr sehr <3

      Löschen
  5. Die Palette ist wirklich schön =) allerdings hätte ich gerne einen Look gesehen, ganz egal ob irgendwer das besser kann oder es schon einige damit gibt ^^ es ist doch trotzdem immer wieder schön, es an anderen zu sehen (und jeder schminkt ja auch anders!)
    Und finde es auch toll, dass du hier jetzt mitbloggst =)

    AntwortenLöschen
  6. Die Palette sieht sehr gut aus. Ich gabe gestern einige meiner alten NYX Paletten aussortiert, mal sehen, ob ich wieder aufstocke :) lG, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Willkommen Anna :D
    Ich finde es ja immer wieder faszinierend, wie manche Produkte die Bloggerwelt im Sturm erobern.
    Und spreche mich an dieser Stelle auch für Looks aus ;)

    AntwortenLöschen