Sonntag, 19. Februar 2017

I've got a headache and some eyeshadow

Nabend die Damen.
Heute gibt es wieder was fürs Auge und damit meine ich nicht meine verwackelten Handybilder von Mittwoch, sondern eine Marke, die im Social Media so unglaublich abfeiert wird, dass man meinen könnte einem würde pures Kokain gleich mitgeliefert. Spoiler: Kokain gab es bei mir nicht, obwohl das sicher in dem völlig übergroßen Paket platz gehabt hätte. Für die, die noch nicht weit genug gescrollt oder sich bereits ihre Gedanken gemacht haben: Es geht heute um Morphe, bzw. die Kathleen Lights Lidschatten Palette in Kooperation mit Morphe.
Wie bereits erwähnt wurde und wird Morphe schon seit geraumer Zeit unglaublich gehypt, wobei es dabei vor allem um die Pinsel sowie die Lidschatten geht. Als Hakuhodo und Tom Ford verwöhntes Blag können mich die Pinsel nicht hinterm Ofen hervorlocken (wenn ich denn einen hätte... Ich vermisse es zu backen. Und Tiefkühlpizza eventuell auch ein bisschen). Auch die - meiner Meinung nach - völlig überladenen 35somethingsomething-Paletten konnten mich wenig locken, da ich Paletten in der Größenordnung eher überfordernd als ansprechend finde. In dieser Kooperation befinden sich jedoch nur 15 Lidschatten, die in einem ansprechenden Farbspektrum und genügend matten Nuancen daher kommen. Wobei ich von vorne herein zugeben mag, dass auch die schimmernden Nuancen nicht zu wünschen übrig lassen. Die Palette bekommt ihr für ca. 14€, wobei natürlich noch der internationale Versand hinzu kommt. Außerdem verschickt Morphe meines Wissens momentan nicht nach Deutschland?
Die Palette selber besteht aus Pappe ohne einen Spiegel. Dabei fühlt sie sich jedoch durchaus wertig an in dem Sinne, dass sie nicht zu leicht ist und gut verklebt ist. Außerdem schließt sie mit einem Magnet. Für 14€ kann und möchte ich mich nicht beschweren. Die Nuancen selber haben keinen Namen, was mit - Gott sei es gedankt - das ewige nachschlagen beim Schreiben dieses Posts erspart. In diesem Sinne nicht wirklich ein Nachteil. Soweit ich informiert bin, haben die Morphe Lidschatten jedoch alle samt keine Farbbezeichnungen sondern jeglich Nummerncodes.
Aber kommen wir doch zu dem, was wirklich interessant ist: Der Lidschattenqualität. Zunächst sei gesagt, dass ich die Farbzusammenstellung als durchaus gelungen bezeichnen würde: Es befinden sich sowohl wärmere, als auch kühlere Nuancen in der Palette und kein Farbton steht "alleine". So gibt es drei rosigere Nuancen, aber auch zwei grünliche die außerdem gut mit dem Grau-Braun kombinierbar sind. Außerdem enthält die Palette eine matte Basefarbe und ein ebenfalls mattes Schwarz.
Genau da liegt aber der Hund im Pfeffer begraben (okay, kurze Auszeit: Woher kommt dieser Spruch und wieso? Ich meine ja, wir haben viele viele viele merkwürdige Sprichwörter in Deutschland. Aber das macht ja so wirklich keinen Sinn, oder?): Der Baseton ist leider recht schwachbrüstig und ersetzt für mich nicht einen anderen Farbton wie z.B. MAC Blanc Type. Zum Ausblenden ist er aber genügend, da er ansonsten sehr weich und blendbar ist. Ebenfalls etwas am Ziel vorbei ist das Schwarz. Man sieht es schon im Swatch: Die Farbe kann leider kaum was und ist auf dem Auge eher Grau (siehe AMU) als Schwarz. Kathleen meinte zwar, sie wolle eine Farbe zum schichten, dafür ist diese aber definitiv zu trocken und zu schwach in Sachen Pigmentierung. Sorry, aber wenn schon schwarz, dann richtig. In dieser Form kann ich leider recht wenig damit anfangen.
Auch etwas trockener in der Textur sind die beiden matten Rottöne, wobei das für diese Farbfamilie nicht unüblich ist und sich beide sowohl mit MAC als auch mit Hakuhodo-Pinseln gut bearbeiten lassen haben. Ich denke auch im AMU lässt sich gut sehen, dass die Farben gut performen.
Ansonsten habe ich an den Lidschatten wenig auszusetzen: Sie sind weich und pigmentiert und lassen sich gut blenden. Auch mit Fallout hatte ich keine Probleme. Ich würde sagen man muss die Farben etwas mehr aufbauen, als bei z.B. Melt oder Urban Decay, aber dennoch bekommt man hier für seine 14€ eine definitiv solide Palette. Mache ich n Backflip wenn ich diese Palette verwende? Wohl eher nicht. Dafür fehlt mir wahrscheinlich wirklich das Kokain und das Talent, aber ich denke ich kann mit gutem Gewissen behaupten, dass die Lidschatten, bis auf einzelne Nuancen, mit dem Großteil des High-End-Bereiches mithalten können. Abstriche gibt es dann eben im Packaging.
Als letzten Punkt möge man wohl anmerken, dass es sich hier um eine Nude/Neutral-Palette handelt und alle meine bisherigen Looks mit dieser eben auch das waren: Neutral. Auch wenn ich Freitag eine Cutcrease mit viel Schwarz geschminkt habe (mit Unterstützung von UD), hat man hier so oder so keine Farbexplosion. Macht aber wohl auch Sinn für den Ottonormalverbraucher, oder?
Ich trage auf dem Foto bis auf Concealer unterm Auge und etwas Puder übrigens keine Foundation. Selten war ich so zufrieden mit meiner Haut. Aber dazu vielleicht ein anderes Mal.
Da die Lidschatten keine Farbnamen haben scheint es vielleicht etwas müssig zu erklären, was ich hier verwendet habe. Es sind sechs verschiedene Farben, darunter die beiden hellsten Nuancen, das Schwarz und die drei Rottöne. Hilft das irgendjemanden? Andererseits ist dieser Look wirklich nicht ausgefallen genug um ihm eine Rekreation zu widmen würde ich behaupten.

Never the less, es würde mich interessieren was ihr von Morphe und deren Produkten haltet. Was sagt ihr zum Hype um die Marke an sich? Und wie findet ihr die Kooperation mit Kathleen Lights?
Lasst es mich gerne wissen. Ansonsten wünsche ich euch einen guten Start in die Woche morgen,
Bis demnächst!

Kommentare:

  1. Ich hab mal einzelne Lidschatten und ein paar Pinsel bestellt, diese kamen nicht an, der Kundendienst war nicht wirklich hilfreich und auch nicht entgegenkommend. Erstattet hat letztendlich die Versicherung, die man mit der Paypal-Bezahlung bekommt.
    LG Blunia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na wunderbar. Wann war das denn, seit der Sperre nach Deutschland?
      Aber solche Storys hatte ich mit Morphe schon gehört, na immerhin hast du dein Geld zurück bekommen!

      Löschen
  2. Ohh iich hätte die Palette auch so gerne, so blöd, dass die nicht mehr nach D liefern... :( dein Look ist mal wieder toll und deine Haut sieht klasse aus <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein Heckmeck mit dem Versand nach Europa momentan... Völlig unnötig.
      Danke dir! c:

      Löschen
  3. Ich schaue immer gern solche Looks [so mit rot-/pink-stichigen Nudes] bei dir, steht dir doch sehr! ♥
    Selbst habe ich mit Morphe noch keine Berührungspunkte, irgendwie...fühle ich mich da nicht wirklich angesprochen, ob mit dieser Palette, der 35o/p/abc...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gefühl hatte ich zuvor eben auch. Ich finde die Paletten etwas too much, aber ich mag Kathleen und diese Palette ist wirklich rund zusammengestellt. :)

      Löschen
  4. AMUs an anderen finde ich immer durchaus schön anzusehen und bewundere die Pinselfertigkeit, die manche an den Tag legen, kann aber selbst mit Lidschatten, ausser Braun, nicht viel anfangen. Auch dein AMU finde ich wieder sehr schön und einige Farben der Paletten sehen auch gut aus. Die Marke kannte ich nun gar nicht, weshalb da der Hype auch an mir vorbeigezogen ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! c:
      Haha man muss ja nicht alles mitmachen. Ich glaube, dass man auf Morphe auch gut verzichten kann also nicht allzu schade drum. ;)

      Löschen